Reviews for By a Simple Twist of Fate
Andrea1984 chapter 135 . 7/15
Jims und Mathilda als Geschwister, warum nicht.

Ein kleines Detail und doch so wunderschön.

Auch der Besuch des Gottesdienstes und die Gesten der "kleinen Leute" sind wunderbar.

Wie gut, dass du den Brexit auslässt. Trump ist ein eigenes Thema und hat mit dem britischen Königreich nichts zu tun.

Genau aus diesem Grund - kontroverse etc. - lasse ich die Berliner Mauer in meinen Fanfictions weitestgehend weg, da meine Figuren nichts bzw. wenig mit Berlin zu tun haben.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 134 . 7/15
Nicht einmal bei den Flitterwochen haben Rilla und Ken ihre Ruhe vor den Reportern.
Hoffentlich passiert dem glücklichen Paar nichts, doch man kann ja nie wissen.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 133 . 7/15
Was kann da noch passieren ? Die Handlung ist perfekt, so wie sie ist.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 132 . 7/14
Oh. *zum taschentuch greif* Es ist nur eine Fliege im Auge oder so.
Fast wie bei einer der echten Hochzeiten der echten Royals z.B. bei Madeleine von Schweden und Christopher O Neil, deren Hochzeit ich am liebsten mag.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 131 . 7/14
Jetzt ist es soweit: Die Hochzeit von Rilla und Ken.
Von wegen, du kannst keine Hochzeiten beschreiben. Das Kapitel gefällt mir sehr, sehr gut.

Erstes Kind von Rilla und Ken ? Was ? Wann ? Wo ? Ich kann es kaum abwarten, darüber zu lesen.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 130 . 7/12
Interessant, was alles vor der Trauung passiert.
Von wegen "getrennte Betten". ;) Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert. ;)

Die ganze Familie ist da, strikt nach Geschlechtern getrennt.
Ganz ehrlich: Ab und zu braucht man als Frau mal etwas Abstand von einem Mannsbild.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 129 . 7/12
Eine Reise hier, eine Reise dorthin. Was für ein Stress. Wie gut, dass Rilla Ken an ihrer Seite hat und das Personal. Und mental an Reife gewonnen hat, sonst würde sie das alles gar nicht so gut unter einen Hut bekommen.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 128 . 7/12
Der Unterricht hat was. Wie schön, ist dieser Kontakt zwischen Rilla und Amy. Eine Bekanntschaft oder vielleicht schon eine Freundschaft ?

Was kann noch passieren, bis Rilla und Ken endlich heiraten ?

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 127 . 7/12
Na dann hoffe ich mal, dass die Räume der Wohnung nicht länger leer stehen bzw. nur von Rilla und Ken alleine bewohnt werden. Was für eine gemütliche Atmospähre.

Lange kann sich Amy nicht mehr vor ihren Pflichten drücken. Wovor hat sie Angst ? Oder ist sie vielleicht in der Hoffnung ?

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 126 . 7/12
Wunderschön, einfach wunderschön. Rilla wird langsam richtig selbstsicher und hat Unterstützung durch Melissa, Ken und viele andere mehr.

Das mit der Kleiderfrage bei Männern verstehe ich auch nicht. ;)

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 125 . 7/12
Wie schön, Di ist schwanger, Joy, Nan und Rilla reiten gemeinsam aus und Persis nimmt Amy und im Ponywagen mit.

Was für ein idyllisches Kapitel.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 124 . 7/12
Nur eine Simulation. Uff, das ist ja gerade noch einmal gut gegangen. Da hat Rilla echt Glück gehabt. Naja, sie muss auf alles vorbereitet sind.

Wer wohl die siebte Brautjungfer sein wird ? Ich lasse mich überraschen.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 123 . 7/12
Soviel Stress und das alles nur für eine Hochzeit. Viel Lärm um nichts.

Großtante Tanya ist eifersüchtig auf Rilla. ;)
Aha, beide Kaiserinnen sind Urgroßmütter von Tanya, Ahnenschwund lässt grüßen, was unter Adeligen nichts ungewöhnliches ist.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 122 . 7/12
Das Interview ist dir sehr gut gelungen. Einfach wunderbar.

Deine Liebe für Details, egal ob Personen oder Kleidung oder Stimmungen, vor allem, machen deine Fanfictions zu etwas besonderem.

Liebe Grüße

Andrea
Andrea1984 chapter 121 . 7/12
So ein Chaos und das alles nur um den passenden Hochzeitstermin zu finden. Wie schön, dass sich Rilla und Ken gegenüber ihrem Personal durchgesetzt haben. Bei allem Verständnis: Manche der Angestellten wissen wohl nicht, wer der Chef ist.

Liebe Grüße

Andrea
1,974 | Page 1 2 3 4 11 .. Last Next »