Reviews for Bitter Hearts
Guest chapter 46 . 2/18
Glückliches Ende. Sehr gut.
Danke für die Geschichte.
Danke für die Übersetzung.
:-)
Guest chapter 23 . 2/17
Es ist "kleines Mädchen".
Ein "junges Mädchen" ist so um die 16.
Guest chapter 21 . 2/17
Es gibt kein "Frauenkunde". Möglicherweise gibt es inzwischen "gender studies".
Es gibt "Fluminut", "Frauen, Lesben und Mädchen in Naturwissenschaft und Technik", Seminare,
aber damit kenne ich mich nicht aus. aber nicht als Nebenfach.
Guest chapter 19 . 2/17
Windeln. Ganz genau. Ihr glaubt doch hoffentlich nicht, daß ein Zweijähriges schon sicher trocken ist?
Sie hat also aktuell zwei Wickelkinder am Hals.
Von denen eines gelegentlich aufs Töpfchen geht.
Wenn sie es hinbringt.
Guest chapter 18 . 2/17
Ich tippe drauf, daß es "Wochenbett" ist.
Guest chapter 17 . 2/17
Eine Woche Bettruhe. Soso. Wer kümmert sich derweil um die beiden ach-so-Großen?
Sieh mich als eiskalte Realistin ö.ö
Guest chapter 14 . 2/17
Ich sehe da nicht nur einfache Kopfschmerzen. Das ist Migräne. Wenn nicht gar ein Hirntumor...
Guest chapter 12 . 2/17
Ich bin froh, daß Du die Geschichte schon längst fertig übersetzt hast.
Guest chapter 10 . 2/17
Ich durchschaue es nicht. Ich kann es erst kritisieren, wenn ich es zumindest fertiggelesen habe.
Guest chapter 6 . 2/17
Schöne Grüße an Deine beiden Betas *wink*
Guest chapter 5 . 2/17
Komm, Du glaubst doch nicht im Ernst, daß das jemandem objektiv nicht gefällt.
Es ist imo ein klein wenig unrealistisch, aber das kann ich nicht sicher beurteilen.
Und Leute , denen es wegen des Themas nicht gefällt, haben garnicht erst angefangen zu lesen.
Guest chapter 4 . 2/17
Natürlich hat sie sich geändert.
2 Kleine, mit dem 3. schwanger.
Gereizt, übermüdet, ständig dabei, Windeln zu wechseln.
24-Stunden-Schichten.
Guest chapter 3 . 2/17
Und zusätzlich ist es eine Leistung, Kinder wirklich überzeugend rüberkommen zu lassen.
Vermutlich hat Rilla selber welche, stimmts?
:-)
Guest chapter 2 . 2/17
Man merkt praktisch nicht, daß es eine Übersetzung ist.
ö.ö
Außerdem: Ja. Die "verlorene Generation" ist der sogenannte "Pillenknick" in den 60ger Jahren.
Guest chapter 1 . 2/17
Hör doch bitte mit "Schwarzleser" auf.
Den Leuten fällt halt nichts ein, was sie schreiben könnten.
"Danke für die Geschichte" ist nunmal keine großartig intellektuelle Aussage.
Egal.
Danke für die Geschichte.
m.
701 | Page 1 2 3 4 11 .. Last Next »