Reviews for Die letzte Sühne
Dajana-Senta M chapter 16 . 11/28/2013
Hey.

Ich habe desöfteren schon Geschichten von dir gelesen. Und da ich persönlich auff als Daja Skywalker schreibe finde ich Reviews immer gut.
Ich finde die ff sehr gelungen und auch Emotional fachlich hochqualikativ dargestellt.
Die Geschichte ist sehr schön flüssig zu lesen und sehr hochwertig. Rechtschreibung finde ich sehr gelungen auch ist es schön das Severus überlebt und wie alle Zusammenarbeiten.
Hast du mal über eine Fortsetzung nachgedacht? Fände es sehr schön.

Noch viel Spaß
Dajana-Senta Harvaric-Malfoy
Ole Th. Schreiner chapter 16 . 5/17/2006
Erstaunlich, wie diese Art von Literatur eine solche Fülle von Erweiterungen zu erzeugen vermag... Ich habe Harry Potter nie gelesen, und hielt dies bisher für nicht altersgemäß, erhielt jedoch den Link hierzu von einer bekannten jüngeren Alters.

Mein Kompliment an den/die Autor(in).

Darf ich das Alter des/der Verfasser(in) erfragen, und um eventuelle Links zu weiteren Werken des/der selben Urheber(s/in) bitten?

Schreiner
Persephone Lupin chapter 16 . 8/25/2005
Böse Andrea, rumst ihren Kopf wiederholt gegen den Monitor, hab die letzten Kapitel ja gar nicht gereviewed ... Dabei ist das so ein schönes Ende einer super fic! War mir ein Vergnügen, dabei zu helfen!

Tausend Dank auch für deine vielen reviews für 'Amoris Infinitas'! Habe gerade den Epilogue hochgeladen, denke, es ist auch ein ganz nettes Ende, besonders beim letzten Satz muss ich immer vor mich hingrinsen, alle müssen mich inzwischen für verrückt halten ...

Liebe Grüße, Andrea

P.S.: Ihr habt hoffentlich kein Hochwasser, oder? In Teilen von Bayern und Österreich sieht es ja ziemlich verhehrend aus. Wir haben zwar einen Dauernieselregen, aber die Haune ist noch brav in ihrem Bett ...
EllenSnape chapter 16 . 8/23/2005
Also..was soll ich sagen..mmh..zuerst mal habe ich deine FF mehr durch Zufall gefunden..du hattest einen Eintrag bei PM gemacht (bin bei ihr unter dem Namen "Ellen") und hast gleichzeitig einen Link dagelassen..*g*...eigentlich lese ich hauptsächlich Slash-FFs mit meinem Lieblingspairing Snape/Lupin...aber mir ist gerade der Lesestoff ausgegangen und habe mal auf "Die letzte Sühne" geklickt...und ich muß sagen, ich hatte einen herrlichen Nachmittag...ich habe zusammen mit Snape geflucht, gelächelt, geschimpft und die ganze Hilflosigkeit gespürt...Severus war herrlich sarkastisch, so wie ich ihn mag...aber auch zutiefst verzweifelt...das Zusammenspiel zwischen ihm und Shacklebolt hat mir sehr gut gefallen und passte irgendwie...danke für ein paar schöne Stunden..

LG Ellen

PS: Ach ja...was mir noch eingefallen ist...das mit den Phantomschmerzen war gut beschrieben..mein Onkel hat auch das rechte Bein amputiert...und hat heute noch Schmerzen im rechten großen Zeh...die Nerven für diesen Zeh sind ja noch im Oberschenkel vorhanden...also nicht nur eine reine "Kopfsache"...sondern wirklich real...
Rosifer chapter 16 . 7/24/2005
Hey, Severus in einer anderen als seiner durchgehenden schwarzen Robe? Das ist ’ne nette Vorstellung!;-) Und Shacklebot in einer wallenden dunkelblauen? R!

Ich finde es gut, dass du zum Ende nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen hast sein lassen. Das wäre wirklich unglaubwürdig gewesen!

Allerdings könnte ich dich knutschen, dass du Severus doch noch seinen Wunsch erfüllt hast und er endlich DADA unterrichten darf, mal abgesehen davon, dass du ihn auch noch von diesen unmöglichen Bälgern befreit hast, die nur zu gern mal einen Kessel in die Luft jagen!

Severus fängt an, sich auf Muggletechnologie zu verlassen? Mann, die Verletzung an seinem Kopf muss doch mehr angerichtet haben, als nur eine Narbe zu hinterlassen!

Außerdem scheint er seit seiner Verletzung öfters mal die Angewohnheit in ein Lächeln zu verfallen.

Ich bin schon gespannt auf die neuen Ideen, die das Buch dir entlockt! ;-)
excessivelyperky chapter 16 . 6/25/2005
I am _so_ looking forward to reading the English translation! My German is so pathetic that I got an idea that an artificial leg that worked properly in the Wizarding World was somehow involved, and that Arthur Weasley (oh shock) was in the middle, but that's about all I got, sob. But the little I got sounded interesting.
Kaesekruemel chapter 16 . 6/25/2005
Kompliment!

Das ist wirklich einen großartige Geschichte !

ne runde sache würd ich sagen ;-)

Nicht allzu düster aber auch nicht zu Happy-Day-Klischee-Romance

Schreib weiter solche Fics ich mag deinen Stil :)
Tharin chapter 16 . 6/25/2005
Schade, dass die Geschichte schon vorbei ist, aber sie ist wirklich gut geworden. Mir fallen jetzt keine speziellen Kapitel ein, die mir am besten gefallen haben. Ich glaube, es war eher das Thema der Geschichte insgesamt. Snapes Heilungsprozess (körperlich und seelisch) darzustellen, ist dir gut gelungen, genauso wie die Freundschaft zwischen ihm und Kingsley.
EllaSoraya chapter 16 . 6/25/2005
Also, mir zumindest hat der epilog gefallen und die geschichte im ganzen finde ich türlich auch klasse, sonst hätte ich sie ja nicht gelesen nicht?

Was meine favoriten betrifft , szene udn kapitel mäßig schreibe ich dir wenn ich demnächst mer zeit habe als e-mail!

Cya und ich werde mal sehen welche deiner geschichten mir noch gefällt,*g* bzw ich lesen werde.
EllaSoraya chapter 15 . 6/23/2005
toles chap gefällt mir! Schade des es denn gleich zuende ist die story.

Mir gefällt vorallem auch Lupins Job*g* und . Schade das er sich nicht einfach nur darüber mit der familie freuen kann.

Das gespräch zwischen Lupin und Snape ist so richtig wie aus dem Buch gegriffen. Und das was der Slytherin über Molly denkt hat mich auch zum lachen gebracht.

Das sein Haus zerstritten ist, auch mal was anders.*g*

bis dann zum letzten chap
Malina chapter 15 . 6/22/2005
wiewashä? das letzte Kapitel? So plötzlich und dann auch noch mit einem Cliffhanger *ungläubigguck* :-O

Du weißt aber schon, dass es ziemlich unüblich ist, eine Geschichte mit einem Cliffhanger enden zu lassen? *g* Ein Epilog soll doch für sich stehen und der für sich runden Geschichte noch den letzten Schliff geben, dacht ich immer. Nunja, da muss ich wohl der Autorin vertrauen, dass sie noch ein rundes Ende hinbekommt. *g*

Jetzt muss ich mal positiv werden *schäm*, das Kapitel war toll. Vor allem den Teil, in dem Snape auf Molly und Co. betrifft, habe ich mit einem leicht blödsinnigen verzückten Grinsen gelesen. :P Hach ... Eigentlich schade, dass diese Stimmung dann durch die depperten Slytherins verpufft ist. Was sind das für Pfeifen? *g*

Bin natürlich jetzt so richtig auf das Ende gespannt. Also los. *antreib* ;)

Noch ein Liebgruß

Malina
karin chapter 14 . 6/22/2005
Danke für das Chap! Hat mir super gut gefallen und ich kann auch verstehen dass du die Fanfic fertig kriegen willst. Also bis nächstes Mal, lg Karin
Malina chapter 14 . 6/22/2005
ah, ich liebe die Interaktion der verschiedenen Personen in diesem Kapitel. Herrliche Mischung zwischen Rumgeätze und Freundlichkeiten. :))

Machischdochgleischmaweida ... :P
Malina chapter 13 . 6/22/2005
*einpaarreviewsaufhol*

Mir gefällt das Kapitel sehr. Ich stelle mir auch vor, dass Snape das Zaubertrankbrauen sehr gerne mag und *gerade* wegen des Anteils an nichtmagischer "Handarbeit". Die alltäglich werdenden Beschwerden, die sich durch seine Behinderung ergeben, beschreibst du sehr deutlich - ein Glück, dass er dadurch seinen Biss nicht verloren hat. :) Auch schön, dass hier mal so ein bisschen Dissens zwischen ihm und Kingsley deutlich wird - hätte von mir aus ruhig ein kleiner Streit werden können. :P (bin ja leider nicht besonders harmoniesüchtig *g* ...)

Und der Streit zwischen den Slytherin ist auch ziemlich ... sinnig. Mich interessiert ja auch jetzt schon, wie die Zeit des Krieges nachwirkt und ob JKR sich noch zu einem Sequel wird hinreißen lassen ... Naja, sonst muss unsereins halt eins zusammenstümpern. *g* Aber da haben wir ja noch ein bisschen Zeit. (Ist das jetzt gut oder schlecht? Ich denke gut. *entscheid*)

Liebgruß aus dem Norden :)

Malina
Werinaya chapter 6 . 6/17/2005
und ich schleiche mich von kapitel zu kapitel weiter.

:-)

die sequenzen mit dem fieber haben mir sehr gut gefallen. auch wenn es nur wortfetzten waren, war es irgendwie doch sehr bildlich und fast "hörbar".

na dann werde ich mal weiter lesen. weiterhin zwei daumen hoch!

gruß

werinaya
143 | Page 1 2 3 4 .. Last Next »