Reviews for Der Teufel steckt im Detail
Faye-Grace chapter 1 . 4/6/2006
Ich liebe deine Storys! Du kannst einfach alles schreiben, lustig, traurig, romantisch und immer mit SNape! *anbet*

Diese Geschichte war wieder mal wundervoll, ich hab mich die ganze Zeit gefragt "Was ist es wohl, was da auf ihn zukommt" und am ende das!

Es lohnt sich immer deine Geschichten zu lesen!

lg

Faye
Kira Gmork chapter 1 . 12/18/2004
Liebe Nici,

endlich komme ich mal ein bißchen zum Lesen...und da habe ich mir Deine Kurzgeschichte zu unserem Wettbewerbsthema mal vorgenommen.

Sie gefällt mir spitzenmäßig!

Du baust eine irre Spannung auf. Irgendwann habe ich den Verdacht geschöpft, dass es um unseren 'Liebling' Gilderoy geht - aber das hat der Auflösung keinen Abbruch getan, denn auch Dein Abspann hatte es ja nochmal ganz gut in sich.

Ganz liebe Grüße,

Kira
Persephone Lupin chapter 1 . 12/15/2004
Wunderbare kleine Geschichte, genial lustig! Der arme Snape, das muß der Schock seines Lebens gewesen sein. Trelawney und Lockhart, das ist fast ein noch besseres Pairing als Umbridge und Pettigrew, LOL. Schreibst Du noch, was drei Jahre später passiert? Eigentlich hat Severus ja eine kleine Entschädigung verdient, eine Ägyptenreise mit Hermine vielleicht? Wenn sie nur dort nicht Gildy und Sybil begegnen ...
Mariacharly chapter 1 . 12/12/2004
*mich weglach*

Wer hat vor noch nicht allzu langer Zeit bemängelt, er könne sich Albus nicht als feurigen Liebhaber vorstellen? Also, ich muss sagen, dass Du diese Szenen dafür aber sehr schön hinbekommen hast ;).

Also: Jezt haben wir also einen Deiner Entwürfe für den Wettbewerb. Hätte ganz sicher von mir eine Stimme bekommen;), ist einfach prima und gefällt mir...

Gut ist die Stelle, an der Minerva sich fragt, ob es an den Zitronenbonbons liegen könnte.

Und die "Albträume" von Minerva sind auch sehr schön...

Oder die Weissagung...

Nein, insgesamt hast Du in der ganzen Fanfic mal wieder so viele kleine, liebevolle Details untergebracht, dass man sie fast gar nicht ale aufzählen kann :) Es ist einfach mal wieder von vorne bis hinten ein vergnüglicher Lesegenuß *knuddel*

Und die "Was dann geschah..." Spalte setzt dem ganzen einfach die Krone auf...
salzgurke chapter 1 . 12/11/2004
Hahahahahaha! Der arme Sev! *rofl* :-D

Super geschrieben, toller "Spannungsaufbau", konnte nicht aufhören zu lesen. Am besten fand ich allerdings die Schlußkommentare..

"Slytherin gewann nach sieben Jahren endlich wieder den Hauspokal und Severus schickte Harry Potter zum Dank einen Brief und manipulierte Nevilles Trank für die Abschlussprüfung, so dass dieser die Abschlussprüfung endlich packte." LOL! :-D

Ich tu das einmal ins C2, gell... ;-)

LG,

XiaoGui :-)
CallistaEvans chapter 1 . 12/10/2004
Hi Nici,

was hast du da mit dem armen Severus angestellt?:-)

Zuerst einmal ist es natürlich schon gut, dass der liebe ZTM endlich einmal gut gelaunt ist. Dass dies halb Hogwarts in Erstaunen versetzt, ist wohl klar. Als es um seine Fähigkeiten in Zaubertränke geht, habe ich gedacht, so ein arroganter Schnösel. Dann hat er es verdient, dass er eine Überraschung erlebt. Die Szene erinnert mich übrigens ein bisschen an Dr. Schmidt aus 'Nicola' *gg*.

Albus' Verhalten hat mich nicht so sehr erstaunt, aber es war klasse, wie Minerva an die Zitronenbonbons denkt. Min als alte Klatschblase, die Vorstellung finde ich köstlich.

Auch das ganze Drumherum, wie die beiden hin und her diskutieren, ist prima geschrieben. McGs Gewissensbisse kann ich gut nachvollziehen. Ich habe doch nicht etwa Pate gestanden, oder? :-)

Was ich aber nicht verstehe ist, dass Minerva nicht trotzdem hingeht und Sev die Sache erzählt (Zugegeben für die Story wäre das blöd). Sie ist doch Gryffindor und damit gilt sie als mutig. Außerdem wird sie für den Unterricht gebraucht, also würde Albus sie nicht in der Animagus-Form zurücklassen. Schon gar nicht, da er sie liebt.

Die Hauspunkte für Gryffindor hätten wohl jeden Schüler dieses Hauses umgehauen.

Bei Sibyl bin ich mir nicht sicher, ob es eine echte Prophezeiung sein sollte (die sie tatsächlich ab und zu macht) oder einfach ihre Art von Humor. Ich glaube letzteres würde mir besser gefallen :o).

Ich bin ganz stolz, dass ich bei der Erwähnung der GL-Reiseagentur bereits wusste, wie die Story verlaufen und wem Severus über den Weg laufen würde :-).

Eine sehr witzige Idee, die du da hattest und ich freu mich, dass ich dich dazu inspiriert habe.

Von den Nchher-unkten gefallen mir die letzten beiden am besten. Severus, der Neville bei den Prüfungen hilft, um ihn endlich loszuwerden und sich bei HP bedankt und natürlich die Sache mit Hermione :-).

LOL Callista
Noel McKey chapter 1 . 12/10/2004
Klasse!

Ich musste so was von lachen. Du bist ja echt gemein ausgerechnet Gilderoy. Ich hatte mit jedem gerechnet, nur nicht mit ihn. Echt klasse.

Noel

*Sich die Lachtränen aus den Augen wischt*
Mina Harker Wilhelmina Murray chapter 1 . 12/10/2004
Also ich wäre ja zu gern dabei gewesen, wenn Severus strahlend und pfeifent, wie ein kleines Kindchen dur Hogwarts gehüpft wäre... ;o)

Eine wirklich klasse Geschichte, wenn auch (für unseren Griesgram) nicht mit ganz so lustigen Ende! :o)

LG Mina
Angel-of-Mystic chapter 1 . 12/9/2004
*grins*

*Kicher*

*Gröhl*

Mit Lockheart nach Ägypten? Da wäre ich auch vor Schreck bewußtlos geworden! Der arme Severus!

Knuddel Angel
Honigdrache chapter 1 . 12/9/2004
Kannst Du das eigentlich verantworten, dasz ich jetzt eine dicke Beule am Kopf habe, weil ich vor Lachen vom Stuhl gefallen bin?

- War super!
primax chapter 1 . 12/9/2004
eine gute geschichte die ich hier in der freistunde in der fachhochschule gelesen habe und dabei genüsslich mein abendessen gegessen habe.

war wirklich sehr gut geschrieben, wie albus und minerva alles vor severus verborgen haben

ein wenig out of caracter aber das hat hier glaub ich sein müssen, sonst wär es nicht diese story geworden

am besten fand ich die figur die durch die gemälde gehuscht ist, hast du gut beschrieben und das zeigt, dass auch nebensächlichkeiten, die eigentlich nicht zu sehr zur handlung gehören, sehr wichtig sind!