Reviews for Knockturn Alley
bluerecord chapter 7 . 1/21/2014
Welch eine ungewöhnliche, aber tolle, fesselnde Geschichte.

Zwar habe ich bis zum Schluss gehofft, dass sich das Pairing Draco und Hermine weiter herauskristallisiert, aber dieses Ende ist mindestens genauso gut.

Ganz großes Lob, einer der besten und kreativsten Fanfics die ich hier gelesen habe.

ganz liebe Grüße
bluerecord
Kiriani Slytherin chapter 7 . 11/30/2008
Hallo Rubionyx!

Hat mir wirklich sehr gut gefallen deine Story, obwohl ich normalerweise eher jemand bin, der Geschichten mit anderem Pairing bevorzugt. Aber du beschreibst die Stimmung zwischen den dreien, im „gehängten Henker“ und die Begegnung mit den Lestranges einfach sehr spannend und witzig. Auch bringst du gerade Hermine emotionale Situation in der Nokturngasse z. B. beim Mord, den die drei Todesser verüben, sehr nachvollziehbar rüber. Einfach KLASSE, mach weiter so! Ich würde mich freuen mal wieder etwas von dir zu lesen.

LG Kiriani Slytherin
Sabrina chapter 1 . 10/21/2008
Er sah sie an. Doch plötzlich drehe Hermine sich panisch um und rannte weg.

(...)

„Wir waren gerade auf dem Weg zum „gehängten Henker“, vielleicht möchtest du mit?“

Da sie gerade nichts anderes vor hatte und die beiden sich für ihre Verhältnisse ziemlich nett verhielten, nickte sie und folgte ihnen die Straße entlang bis an eine Spelunke.

-

.. Also das finde ich ziemlich komisch, warum ist sie denn erst vor ihnen weg gerannt? Irgendwie unschlüssig, ich musste sehr lachen..
Goldi chapter 7 . 10/1/2007
:) :) :)

Eine wirklich schöne Geschichte! Hat mir sehr gefallen. Es tut gut, mal die "dunkle" Seite aus der anderen Perspektive zu sehen und nicht immer alles so radikal weiß oder schwarz zu betrachten. Ok, ich gebe es zu, in Bella werde ich wohl auch in Zukunft nicht mal ein Püncktchen grau oder gar weiß sehen können, aber das hat etwas mit dem gewissen Griffindor zu tun :). Sonst ist alles wirklich perfekt. Schreib bitte weiter, ich mag deine Art, eine Geschichte zu erzählen.

Vielen Dank für die FF und liebe Grüße aus Leipzig

Goldi
Mecki chapter 1 . 3/25/2007
Ich hab mir mal wieder eine deiner Geschichten durch gelesen und muss sagen, mal wieder genial!

Die Idee ist wieder mal total gut und wie du sie umgesetzt hast... noch besser!

Mach weiter so!

Lg

Mecki
Lilit666 chapter 7 . 2/3/2007
Hallo.

Ich finde deine Geschichte gehört zu den interessantesten Fanfictions die ich bisher glesen habe.

Die Handlung ist witzig und hat einen interessanten Verlauf.

Ich hätte da auch eine Frage. Gibt es zu dieser Geschichte eine Fortsetzung?

Super Fanfiction!1
Wortfetzen chapter 7 . 10/4/2006
Last but no least das letzte Kapitel *hihi*.

Tya, die Romance kann ich wohl vergessen..., nya, aber irgendwie ist es ja auch besser so. Is ja logisch. Was ich aber witzig finde, ist, dass Hermione sich irgendwie zu dem kleinen Betthäschen der beiden ernannt hat *glucks* und dann dieses „offene“ Geständnis der beiden, von wegen Dusche und so *lol*. Das war cool. Ein Wunder, dass sie dabei nicht rot geworden ist, so als wandelnde W*-Vorlage.

Das mit den Namen am Ende war dann einfach nur noch süß. Irgendwie schade, dass die FF so zu Ende ist, aber ich nehme an, du schreibst auch nicht mehr weiter, oder? Wie ich sehe, ist sie ja schon ein Jahr alt – dann wird wohl nichts aus der Fortsetzung. Allerdings ist das ja irgendwie besser so, ich z.B. wüsste nicht wie ich weiter machen sollte und außerdem will man sich in manchen Fällen nie das Ende mit deiner Fortsetzung ruinieren. Ich glaube als nächstes mache ich bei deinen FFs mit „Die stehen gebliebene Zeit“ weiter und review natürlich schon brav!

Du hörst also von mir! Bis dann!

lg, die Tanya
Wortfetzen chapter 6 . 10/4/2006
*schmatz* *den löffel in den geschenkten schokoeisbecher steck und verwundert aufblick*

Oh? Auf Sendung *lol*? Also dein Eisbecher und vor allem das Kapitel waren sehr sehr lecker *hihi*. Was ich auch gut fand, war, dass die „Sexszene“ nicht so lange war und nicht das ganze Kapitel ausgefüllt hat. Ich liebe es (darf man das mit 15 denn überhaupt sagen *lol*?) solche Szene zu lesen, doch meist sind sie sehr ermüdend, wenn sich alles auf ein ganzes Kapitel ausbreitet. Ich kenne sogar eine FF mit nur deiner Szene. Wäh... zum Einschlafen, manchmal xP. Aber du hast das genau richtig gemacht. Respekt!

Dieses Kapitel hat wieder genau das, was ich schon mal gemeint hatte. Den tiefen Grund der Gefühle. Es ist sogar die erste FF die ich lesen, in der Draco geweint hat. Anfangs fand ich den Gedanken etwas befremdlich. Nicht nur weil er ein Slytherin ist – sondern auch das altbekannte „Jungs weinen nicht“ und so. Hat alles etwas seltsam wirklich lassen, aber letztendlich kann ich sagen, mir hat es gefallen :).

Genau deswegen will ich jetzt wissen wie es ausgeht *hihi*. Weißt du auf was ich noch warte? Auf die versprochene Romance. Kommt Hermione denn mit einem der beiden zusammen? Freuen würde es mich, allerdings ist mir auch bewusst, dass wenn es so wäre, etwas seltsames zwischen den dreien in der Luft hängt. Immer haben beiden mit Hermione „lalala“ (*lol*) und dann plötzlich krallte sie sich einen der Slytherins. Wenn aber, ich bin für Draco! Allein schon wegen dem Daumenlutschen \o/.

lg, die Tanya
Wortfetzen chapter 5 . 10/4/2006
*lol*

Genial! Einfach genial! In jedem neuen Kapitel sind Dinge, mit denen ich wirklich niemals gerechnet hätte. Was mir besonders gut gefällt, ist, dass dieses Schmutzige mit dem Tiefgründigen vermischt wird und wie ich finde, genau richtig.

Ich muss dir aber echt sagen, als Draco und Blaise die Hand auf ihren Oberschenkel gelegt hatten und plötzlich Bellatrix und ihr Mann reingekommen sind, hätte ich dir am liebsten den Kopf abgerissen (ein Glück für mich, dass du die FF schon geschrieben hast *lol*) – konnte mich aber gerade noch zusammenreißen. Das es dann weiter weitergegangen ist, hat mich ein wenig beruhigt *nick*.

Jetzt bin ich aber unheimlich auf Hermiones Reaktion gespannt und vor allem „in welcher Form“ sie ausfallen wird *hihi*.

Bis gleich!

lg, die Tanya
Wortfetzen chapter 4 . 10/4/2006
Hi!

Als ich das Kapitel gelesen habe, habe mich auch die ganze Zeit gefragt, warum Draco und Blaise Hermione eigentlich ihre Welt zeigen und ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht wirklich damit gerechnet hatte, dass die FF so einen tiefgründigen Inhalt bekommen würde. Allerdings gefällt es mir, denn ich steh auf solche gedankenreichen Stories, in denen nach Sinn, Leben und dem Denken der Menschen gefragt wird.

Ich finde aber das Ende dieses Kapitels ziemlich gemein *heul*. Nya, gemein war es vielleicht für die anderen, die warten müssten – ich allerdings lese gleich weiter *lol*.

Bis dann!

lg, die Tanya
Wortfetzen chapter 3 . 10/4/2006
Jetzt geht’s also zu Kapitel 3!

Auch das war super, obwohl es ein bisschen schade war, dass nicht mehr so viel Draco und Blaise war, wie im letzten *snif*. Hab die beiden doch so lieb...

Nya, okay – ich reiß mich zusammen *lol*.

Die Szene als Hermione mit ihnen in Dracos Bett lag war klasse. Obwohl ich zu gerne gewusst hätte, wie sie sich ihren Klamotten entledigt hat *hihi*.

Leider kann ich ja nicht wirklich viel zu diesem Kapitel schreiben, allerdings glaube ich, dass ich mir so langsam durch deine ganzen FFs durchlesen werden, denn die gefallen mir unheimlich gut *hihi*. Ich mag deine Dracos ;) und vor allem liebe ich es, wie du schreibst .

lg, die Tanya
Wortfetzen chapter 2 . 10/4/2006
Hi Rubinonyx!

Und da bin ich wieder . Das Kapitel ist ein einziges Highlight! Ich muss sagen, du hast da alles einfach klasse geschrieben – über manche Stelle muss ich immer noch lachen *lol*. Zum Beispiel das mit dem Blutigen Baron, Dracos Hand und schließlich ihr gemeinsames Date *hihi*. Ach, ich bin schon so gespannt darauf wie es weitergeht :).

Zwar war es manchmal etwas schwer zu lesen, aber das war natürlich deswegen weil die beiden (und schließlich auch noch drei) betrunken waren, dafür kannst du ja nix. Wär’s nich so gewesen, wär’s ja auch nicht so lustig geworden *lol*. Übrigens: War zwar auch noch nie betrunken, doch ich finde diesen „Dialekt“ (?) gut und authentisch geschrieben. Hat mir gefallen ;).

lg, die Tanya
Wortfetzen chapter 1 . 10/4/2006
Hi Rubinonyx!

Oh, oh, oh... ich muss echt sagen, anfangs hab ich gar nix kapiert *lol*. Das Einzige was ich wusste war, dass es gut geschrieben ist xP. Aber wirklich, mir gefällt dein Stil sowieso. Abwechslungsreich, detailliert und nicht langweilig. Find ich toll!

Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich nicht unbedingt wusste, was du am Anfang mit der FF bezweckst. Es war irgendwie so, wie: BANG! Hermione ist in einer der Knockturn Alley und Tanya weiß nicht, wie sie dort hingekommen ist *lol* und auch die Sache mit dem alten Mann (der hat übrigens ein trauriges Leben...) fand ich schon etwas seltsam. Als aber dann Draco und Blaise gekommen sind, dachte ich: „Hey, Mädchen! Du kannst Hermione doch nicht ernsthaft so schnell mit Draco und Blaise zu einem Saufgelage schicken!“. Immerhin gibt’s ja diese Hasserei, Rivalitäten usw. Dann hat Draco auch noch die Hand auf Hermiones Oberschenkel gelegt! War ja wirklich so gar nicht Draco-Like (ja, ich weiß, eben OOC).

Dann aber ist der Groschen gefallen! YEAH! Okay, wie er wohl bei jedem fällt, wenn man ließt, dass Hermione schlafgewandelt ist xP. Hui, die Idee find ich toll und noch toller finde ich es, wenn ich herausfinde, welches Geheimnis dahintersteckt. Du hast Überraschungen versprochen, dann müssen es ja auch Geheimnisse geben, oder? Ich liebe Geheimnisse *schnur*.

Bis gleich!

lg, die Tanya
Nifilwen chapter 7 . 8/20/2006
wow geile story...super ich bin echt begeistert...

hat mir wirklich gut gefallen. ein bisschen ooc aber das ist ja nicht schlimm...

greez nifilwen
Elize7 chapter 7 . 8/20/2006
Hallo Rubinonyx,

du hast da wirklich eine zauberhafte kleine Geschichte erdacht.

Vielen Dank dafür, sie hat mir den Sonntag versüßt.

die Elize7
104 | Page 1 2 3 4 .. Last Next »