Reviews for Schattenspiel
Gerald chapter 8 . 8/4/2010
Zweiter Versuch:

akela-wolfsrudel(a)

Daß hier keine HTML-Steuerzeichen erlaubt sind, verstehe ich ja, aber das (ätt) in der Namenszeile... verblüfft das Haupt wiegend schaut auf den Bildschirm

Gerald
Gerald akela-wolfsrudelweb.de chapter 8 . 8/4/2010
Liebe Orlane,

ich schließe mich meiner verehrten Vorschreiberin Morticia Snape an, wenn ich die amtierende Lehrerin für VgddK und Slytherins Hausvorsteherin der Vorbereitung u/o Ausführung übler Machenschaften verdächtige.

Allerdings drängt sich mir das Gefühl auf, diese sei nicht eine Flamel, sondern (siehe Vielsaft-Mad-Eye) ein böser Wicht...

Der Trank, der mysteriöse, den angeblich Nicolas Flamel erfunden haben soll... tropiclady deutete etwas an, das ich weiterspinnen möchte: "Ich weiß, daß Du auch bdas/b für mich tun kannst!" ist kein "Trank" im klassischen Sinne, sondern eine Mischung, deren Dämpfe über die Atemwege wirken, also ein Inhalat.

Hoffentlich kann Severus unsere Hermine davon abhalten, den gleichen Fehler zu begehen...

Ist nach vierjähriger Pause noch etwas zu erhoffen? Büdde, büdde!

mit brennender Neugier und geradezu sehnsüchtiger Erwartung des neunten Kapitels dieser bezaubernden HGSS-Geschichte hockt vor dem Rechner

Gerald
Susanne chapter 8 . 12/30/2006
Hallo,

diese story ist so genial!Snape als "Schattenmann" und abgesehen von seiner misslichen Lage ist die story um ihn rum auch total spannend!Hoffentlich schreibst du ,neues Jahr,Susanne
snoopy chapter 8 . 10/15/2006
also jetzt bin ich ja wirklich gespannt was dann im neunten kapitel passiert. ich hoffe du schreibst bald!

lg snoopy
snoopy chapter 7 . 10/15/2006
ich finde deine geschichte echt super und freue mich schon auf kapitel 8!

du hast einen tollen schreibstil!

du beschreibst gefühle sehr gut.

lg und schönes-rest wochenende noch
Maria Maria Maria Maria Maria chapter 8 . 4/30/2006
Ich fürchte Orlane es wird Zeit für ein neues Kapitel. Wusste ich doch, dass die merkwürdige Trine von Flamel für den ganzen Schlamassel zuständig ist.

Mir will nur nicht in den Kopf, wie die Olle es geschafft hat Hermine in diesen Packt zu locken. Klar hat die Faunia dafür gesorgt, dass Severus in seinen Räumen gefangen bleibt, denn sonst könnte er ihr ja in die Quere kommen - wobei auch immer ...

Ich glaube fest, sie hat irgendeinen miesen Plan. Vielleicht will sie gar Dumbledore umbringen - was weiß ich ...

Hoffentlich läuft unser Herminchen nicht geradewegs in die Fänge dieser gefährlichen Frau. VORSICHT!

Was wird nun werden? Sag Du es mir!

Warte ungeduldig.

Morticia
Maria Maria Maria Maria Maria chapter 7 . 4/30/2006
Aha! Miss Orlane sehnt sich also nach ein paar Reviews? Ist das wirklich besser als Severus festzuhalten? Na gut, will mal nicht so sein ;-)

Ich denke immer noch, dass ich Recht habe. Faunia Flamel ist nicht ganz astrein - definitiv. Ob absichtlich oder nicht, sie muss Schuld sein an Severus "Befinden".

Mal schauen, ob sich die Beiden, natürlich Severus und Hermine offiziell ihre Gefühle eingestehen. Gemeinsam werden sie "das Kind" schon schaukeln.

0HO! Obwohl ... eigentlich ist ja alles drin, wenn beide Spezies nicht mehr die Fingerchen voneinander lassen dürfen ;-)

Lasse mich mal überraschen.

LG Morticia
Maria Maria Maria Maria Maria chapter 6 . 4/30/2006
Natürlich fällt sie NICHT auf den Boden! Sonst wärs doch keine Severus/Hermine-Story ;-)

Man beachte nur wie unser Zauberer auf Miss Granger wartet. Ein deutliches Zeichen, dass da mehr läuft - ganz sicher!

Ganz bestimmt passiert bald etwas, dass Severus Verdacht erhärtet.

Bin weiterhin gespannt.

LG Morticia
Maria Maria Maria Maria Maria chapter 5 . 4/30/2006
Ja Orlane ich bleibe dabei. Die Xte Urenkelin Flamels hat dunkle Eigenschaften. Ich glaube sie wollte Severus aus dem Weg haben - warum auch immer. Als Indizien sehe ich ihren Umgang mit dem Pixie und dass sie mit Severus per Du war.

Auch Hermines Schmerzattacke ist mir ziemlich suspekt. Sicherlich ist da irgendetwas faul und Mrs. Flamel steckt drin. Vielleicht wollte sie lieber Hauslehrerin von Slytherin werden. Wer weiß.

Ich denke auch Hermine sollte nicht so skeptisch sein und sich doch Dumbledore anvertrauen. Er hält sie bestimmt nicht für verrückt.

Warte auf Faunias Entlarvung. Mag sie nicht.

LG Morticia
Maria Maria Maria Maria Maria chapter 4 . 4/30/2006
Hallo zurück Orlane,

da bekommt unser Severus also Panik, dass er ganz allein und ohne Ansprache zurück bleibt - grausliche Vorstellung, so einsam, nachdem ihm ein kleiner Lichtschimmer gewährt wurde.

Lass Hermine wiederkommen - ja? Schließlich braucht sie ihn auch irgendwie oder gerät er jetzt ins Hintertreffen, weil Faunia da ist? Ich denke, die Gute hat Dreck am Stecken. Bestimmt ist sie nicht ganz unschuldig an Severus Zustand. Ich trau ihr nicht so ganz.

Wieder ist Dir ein spannendes Kapitel gelungen. Ich habe noch imme keine Ahnung wie es weitergeht.

Trotz des Ernstes hat mich Hermines Unterrichtsstunde recht erheitert, da ja außer ihr niemand den "ganz persönlichen Hausgeist" sehen kann. Ein schönes auflockerndes Element in dem doch sonst ernsten Geschehen.

Mal sehen wie es weitergeht.

Liebe Grüße

Deine Morticia
Maria Maria Maria Maria Maria chapter 3 . 4/30/2006
Siehst Du Orlane,

schon bin ich bei Kapitel 3 angelangt

Oho! Professor Snape und Mrs. (?) Granger sind also schon beim Du? AHA? Da werden wohl die ersten zarten Bande geknüpft? Och … schade … so schnell … nun gut, bei mir reden sich diese Art von Hauptpersonen gleich ab der ersten Seite mit Du an oder noch schlimmer ;-)

Uch bin ich froh, dass Severus NICHT TOT ist, ich argwöhnte ja vorher das Gegenteil … ist aber schon interessant, dass er gar nicht weiß wie er in den jetzigen Zustand kam - ob man ihn da wieder rausholen kann? Das möchte ich doch zur Beruhigung meiner Selbst annehmen …

… oh Hermine ist wirklich Hermine in Deiner Story, macht sie sich doch Vorwürfe ob des vergangenen Geschehens, welches ihr Gewissen so belastet. Ich stimme da eher Severus Gedankengängen zu … sie ist eben zu streng mit sich selbst. Liegt es tatsächlich „nur“ an diesem komischen Trank, dass sie sogar ihr Leben aufs Spiel gesetzt hätte oder machen ihr die Gewissensbisse so arg zu schaffen. Ich hoffe, dass unser dunkler Tränkemeister weiterhin ein Händchen entwickelt und weitere düstere Selbstbeschuldigungen ihrerseits nicht zulässt.

Wie Du sicher bemerkst, hab ich mich gerade wieder aufs Tippen am Rechner verlegt, geht schneller und macht mich nicht gaanz so wahnsinnig ;-) Ich gehe mal zu meinem Gunsten davon aus, dass Du es nicht zu schizophren findest, wenn ich die Kapitel so nacheinander „beantworte“, wo ich doch ohne Weiteres in einem Rutsch durchlesen könnte. Habe mich noch nicht einmal an die anderen Reviews gewagt, weil man davon doch irgendwie beeinflusst wird.

Bin positiv überrascht von Deiner Storyidee - ein kleiner Grund zum Tränchen verdrücken, ist halt für mich (seufz, seufz - Du weißt schon warum) das Pairing, denn wer als Einzige(n) zu unserem Schätzchen passt, weißt Du ja ;-)

Grüße und Grüße

Morticia
Maria Maria Maria Maria Maria chapter 2 . 4/30/2006
Oh je gehe ich recht in der Annahme, dass Hermine Snape nun sehen kann? Dann ist er also wirklich und wahrhaftig tot? Alles scheint darauf hinzudeuten, die Kälte als Indiz für die Anwesenheit eines Geistes, die "Polterattacke", dass er an den Raum oder zumindest an die Enegie eines anderen Menschen gefesselt scheint. Wo aber ist sein Körper?

Wie es scheint hat er bemekt in welcher schwierigen Lage er sich befindet. Die Äußerungen seiner Wut erinnern mich stark, an "Ghost - Nachricht von Sam", dort war es ähnlich. Das Fokussieren der eigenen Wut diente dort auch dazu Gegenstände zu bewegen.

Gott sei Dank ist ihm das gelungen. Nicht auszudenken wie es Hermine sonst ergangen wäre. Ich hoffe doch sehr, dass sie sich nicht wirklich das Leben wollte. Was bitte ist das für ein merkwürdiger Trank, den sie da immer einnahm? Scheinbar leidet sie an einer geheimnisvollen Krankheit. Stammt diese etwa vom Krieg mit Voldemort oder doch eher von der angedeuteten Begebenheit ihrer letzten Anstellung?

Du machst es auf jeden Fall sehr spannend. Bin gespannt wie Du beide aus dieser Misere befreien wirst. Wünsche das Beste für Severus natürlich und na gut für Hermine auch.

So ich lese jetzt weiter.

Viele Grüße

Morticia
Maria Maria Maria Maria Maria chapter 1 . 4/30/2006
Nun Orlanchen,

wie Du siehst, habe ich nun auch diese Story gefunden.

Abgesehen vom Pairing hast Du hier einen sehr spannenden Einstieg geschaffen. Ich frage mich, was Hermine wiederfahren ist, dass so schrecklich für sie war und sie nun zwingt eine Stelle als Lehrerin anzunehmen - überaus mysteriös.

Die fast grausliche Stimmung im Kerker ist einmalig gut eingefangen. Man ahnt/argwöhnt, dass etwas nicht stimmt, doch es lässt sich auch so leicht rational erklären. Bis es Nacht wird und die Schatten nun aber ganz wortwörtlich aus den Ecken kriechen.

Was nur ist unserem unvergleichlichen Zauberer zugestoßen? Ist er etwa tot? Oder das beklagenswerte Opfer eines Experimentes?

Es verlangt mich sehr nach einer Erklärung. Deine Wortwahl und die damit erzeugte Atmosphäre stehen ganz außer Konkurrenz. Sie sind nämlich immer ausgefeilt und eindrucksvoll. Ich bin gespannt auf den Fortgang der Geschichte.

Viele Grüße

Deine Morticia

P. S. Mein Review schreibe ich hier gerade auf meinem Handheld - schwierige Angelegenheit ;-)
enlya chapter 8 . 4/3/2006
tja, dann will ich doch mal ein review auf die weiter Reise schicken und dir nochmal mitteilen, dass diese Story echt süß ist und ich hoffe bald wieder etwas von dir zu lesen

LG
enlya chapter 4 . 4/3/2006
ach,jetzt kriege ich auch noch mitleid, du hast wirklihc eine gabe Snape darzustellen, es ist eine helle freude diese Story zu lesen
113 | Page 1 2 3 4 .. Last Next »