Reviews for Wandel der Zeit
Dopamin chapter 15 . 4/26/2014
Ich freue mich sehr, dass noch ein weiteres Kapitel kam.
Für mich ist diese Geschichte nach wie vor eine der Interessantesten und ich freue mich auf jeden Fall, dass du so weit geschrieben hast.
Voldemorts und Darians Einbruch in dem Kapitel ist ja echt raffiniert erfolgt. Zusammen sind die beiden ja fast unschlagbar... fast.
Und naja, Voldemort hat eine merkwürdige Art, seine Liebe zu zeigen, dennoch ist es wohl das größte Gefühl, zu dem er fähig ist und allein das verdient ja auch schon ein bisschen Würdigung. Und fast hätte er sogar den magischen Satz gesagt... für Voldemort wirklich eine Premiere.
So gesehen hat Voldemort eine sehr wichtige Entwicklung in dem Kapitel durchgemacht und man kann sich ja jetzt denken, wie schockiert Harry sein wird, dass Voldemort jetzt sein wahres Aussehen erblickt hat.
Mir gefällt das Kapitel gut, da es Voldemort von seiner seltensten Seite zeigt ohne unglaubwürdig zu sein. Und spannend ist es sowieso.
Liebe Grüße
reinadoreen chapter 15 . 5/14/2013
Auch wenn die Geschichte abgebrochen ist, ist dieses 15 Kapitel wie ein schlüssiges Ende.
Ich habe diese Storie jedenfalls gerne gelesen.
Reni
shadow-lady65 chapter 14 . 8/2/2011
Fettes like! :D

Gefällt mir echt sehr gut, obwohl ich sonst nie FF in Deutsch lese. Ich bin echt froh, dass ich mich dieses Mal überrungen habe. Es hat sich gelohnt. Bitte weiter Schreiben, die Story ist echt interessant. LG Lilith
1sunfun chapter 14 . 7/22/2011
Nice story.

CCAP
RoKu chapter 14 . 3/11/2009
ich finde die story bis hier echt schön

der anfang gefällt mir schon ungemein gut wie sich die beiden in hogwarts entwickeln und ich finde wenn man nicht wüsset das dass harry ist würde man ihn für eine neue figur halten

du hast die veränderungen voldemorts von beherrschten schülersprecher zum jähzornigen und leicht aufrausenden menschen sehr gut hinbekommen ... wobei dir stelle wo er ihn zusammenschlägt da hab ich mir schon so einiges zusammengedichtet

die zeit die sie in london leben ist ebenfalls ein sehr gelungener abschnitt ihres lebens und das voldemort harry verlässt für 3 monate passt der gut ins bild

wobei ich immernoch auch eine liebeserklärung seinerseits warte

weil im grunde hat er es harry schon öfter gesagt als dieser ihm man merkt richtig wie er ab ihm hengt

was ich mangelhafts finde ist das harry zu perfekt wirkt in der geschichte ich weiss nicht ob du das beabsichtigst oder ob es an dem trank liegt der er nimmt und der ihn so beherrscht macht

...

was ich allerdings glaube ich weiss nicht ob das so stimmt aber ich glaube es

da der typ der ganz am anfang vorkommt der anführer der todesser die harry verfolge... du erwähnst in einem satz das harry das gefühl habe als kenne er ihn und das dieser ihm zunickt...glaub ich schreibst du

also ich glaube jahr das du es am schluss so dastellst als würde harrys eingreifen in die zeit alles so geschehen lassen wie es am ende dann ist oô

und ich finde ja er muss seinen liebsten ja nich töten aber er sollte sich doch mal dem weg bewusst werden bei voldemort und mit ihm zu leben aber ihn in andere schienen leiten ...

aber an sich eine sehr schöne und stimmige geschichte die sich schön lesen lässt (versuch mehr er und so einzubauen) und von der ich möchte das du sich schnell weiterschreibst

*daumen hoch und zwar beide*
Seelentochter chapter 14 . 6/25/2008
Wow, eine richtig gut durchdachte Geschichte. Ich hoffe es geht bald weiter. Ich bin gespannt.

LG Seelentochter
Minnilein chapter 14 . 5/6/2008
Ich finde diese Kapitel im Moment wirklich gut. Sie sind so… natürlich, wenn dieses Wort überhaupt irgendwie in diesen Zusammenhang passt. Ich bin schon richtig gespannt, was als nächstes passieren wird. Ich freue mich jedes Mal riesig, wenn ich sehe, dass du etwas neues geschrieben hast.

Bis zum nächsten Mal wünsche ich dir ganz viele Grüße.

Minni
Dopamin chapter 14 . 5/4/2008
Ich finde diese Geschichte einfach superschön.

Die ganze Beziehung zwischen Darian und Voldemort und ihre verschiedenen Charaktereigenschaften und Gemeinsamkeiten, durch die sie teils richtig gut zusammenpassen, es aber auch immer wieder Probleme gibt.

Und überhaupt die Entwicklung der beiden, Voldemort, der sich ganz langsam zu dem grausamen Monster entwickelt und Darian der von dem Helden Harry zu einem Helfer Voldemorts wurde. Verkompliziert wurde das ganze ja noch durch den SomnusTrank bei Harry und das Ritual bei Voldemort, was du aber auch sehr gut dargestellt hast.

Dann wie sie mit ihren Gefühlen umgehen, ist ganz toll beschrieben, Darian, der seine Gefühle akzeptiert, obwohl er ja weiß, was Voldemort ihm antun wird und diese ganze Beziehung für ihn und seine Freunde und Familie noch bedeuten wird, und Voldemort, der durch die Beziehung nur gewinnt, weil Darian ihm so hilft bei seinen Nachforschungen und Ritualen, und der sich seine Gefühle trotzdem nicht eingestehen will.

Dann hat die Geschichte so richtig traurige und tiefsinnige Elemente, ist aber auch richtig süß (besonders die Stelle, als Moody sie vergiftet hatte) und witzig ist sie außerdem. Richtig nett zu lesen.

Außerdem ist diese Zeitverschiebung super dargestellt, wie Darian Leute trifft, die er aus seiner Zeit noch kennt oder eben deren Eltern. Eine richtig gut ausgefeilte FF.

Ich habe sie bis hierher sehr gerne gelesen und finde sie richtig toll und freue mich natürlich auch schon auf die Fortsetzung.
Reinadoreen chapter 14 . 5/1/2008
Fenrir tut mir leid, das er zu diesen Wehrwölfen muss und Fenrir selbst will ja auch nicht da hin und klammert sich verzweifelt an Darian. Und der läßt es trotzdem zu, obwohl er sich schlecht fühlt und er ja weiß was für ein Monster einmal aus Fenrir werden wird.

Warum soll William umgebracht werden? Was weiß er? Das Darian und Voldemort ein Paar sind?

Reni
Minnilein chapter 13 . 4/13/2008
Und wieder einmal, ich verneige mich vor deiner Kunst! Ich habe gerade ein paar neue Kapitel gelesen. Um ehrlich zu sein, hätte ich mit dieser Entwicklung nicht so ganz gerechnet, aber ich finde es wirklich genial zu lesen. Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Teil.

Minni
Reinadoreen chapter 13 . 4/7/2008
Darian kann mittlerweile besser mit Voldemorts Stimmungsschwankungen umgehen. Jedoch denke ich das das auch nur bis zu einer gewissen Grenze möglich ist.

Das Voldemort Darian zu spüren gibt das er Angst hat (und ich nehme an das dieses Gefühl nur Darian jemals gezeigt bekommen hat von ihm) ist doch ein Beweis das Voldemort Liebe empfinden kann. Solche Gefühle läßt man doch nur zu wenn man einem Menschen wirklich vertraut.

Reni
blackw14 chapter 12 . 3/23/2008
Selten so etwas geniales gelesen! Dein Stil ist toll und bei Story selbst kann man einfach nicht aufhören zu lesen (Macht direkt süchtig!)!

Immer weiter so, kann das nächste Chapter gar nicht erwarten!

greets bw
Morgenstern chapter 12 . 3/2/2008
Ich habe deine Story mit großer Freude gelesen! Das nächste Kapitel wird auf jeden Fall heiß von mir ersehnt. Bin gespannt wie es mit den beiden weiter geht und ob unser Zeitreisender seine Entscheidung einmal bereut oder ob alles zu seiner Zufriedenheit läuft!

Liebe Grüße

Morgenstern
Reinadoreen chapter 12 . 3/1/2008
Ja es ist so das Darian derjenige ist, der sich Voldemort anpassen muss, wenn er ihn nicht velieren will.

Das Voldemort allerdings soweit geht Darian so zu schlagen das dieser bewußtlos wird, hätte ich nicht gedacht. Wieviel ungezügelte Wut muss in dem jungen Mann stecken. Owohl ich immer noch glaube das Voldemort Daniel liebt, nur eben auf eine völlig andere Weise. Aber ich befürchte, das es nicht das letzte Mal ist das er Darian so misshandelt. Da bleibt die Frage wie lange Darian es erträgt auch wenn seine Liebe so groß ist. Doch ich vermute mal wenn Darian Voldemort verläßt, wird dieser seine Menschlichkeit gänzlich verlieren und die grausame Seite wird Tom beherrschen. Ich weiß aber nicht ob Darian ohne Tom leben kann.

Reni
Reinadoreen chapter 11 . 2/21/2008
Das Darian Voldemort liebt, war für mich eigentlich klar. Eher hatte ich das Gefühl, das ihm nach dem plötzlichen Verschwinden von Tom jegliche Lebensenergie fehlte.

Und Voldemort hat ja auch alles versucht, Darius nicht mehr an seinem Leben teilhaben zu lassen.

Ich bin mir nicht sicher ob die zwei sich wieder begegnet wären, wenn nicht Darius so verzweifelt versucht hätte, Tom zu sehen.

Nur wie es mit den beiden wirklich weitergehen soll, ich habe keine Ahnung. Tom wird doch nach wie vor das Thema Liebe großzügig vermeiden und Darius wird wohl eher auch nicht darauf eingehen, damit er Tom nicht wieder verliert.

Na ich bin jedenfalls gespannt auf das neue Kapitel.

Reni
55 | Page 1 2 3 .. Last Next »