Reviews for Ausgerechnet an Weihnachten
Guest chapter 1 . 3/6/2013
ich bin mir sicher du kannst toll schreiben, aber ich finde du hast die bisherige geschichte zu emotionslos und kalt verfasst es wird keinerlei stimmung ermittelt und gefühle kommen bei dir nur durch eine ausdrücklich in worte gefasste version zum ausdruck und nicht, wie sie es in einer guten geschichte sollten durch die emotionen die der leser erhält. schade... viel glück weiterhin
deine sarah
roxy94 chapter 5 . 2/18/2009
schöne idee, mit drei verschiedenen enden.

Das erste gefällt mir gar nicht *grins*

das zweite *schwaerm*

und das dritte geht eigentlich auch, z.b. das die sich nicht treffen sollten weil hermione kein treffen organisiert hat und das sie sich aber trotzdem treffen .. schicksal ..

gefällt mir eigentlich auch.

ALso alle zwei teile sind okay, bis auf das erste *grins*

ich mag deine storys!

LG
The Winterwitch chapter 1 . 7/13/2007
Schön geschriebene und gut aufgebaute, sehr einfühlsame Geschichte. Ok, daß Draco nach dem Tod Dumbledores nach Hogwarts zurückkehrt - zurückkehren kann -, ist recht unwahrscheinlich, aber in dem Fall unter literarischer Freiheit zu verbuchen.

Ich finde das 2. Ende am passendsten zur Geschichte an sich, aber das 3. Ende würde mir persönlich am besten Gefallen *grins*.
dramine chapter 4 . 12/19/2006
hi!

also ich bin für die ! bin einfach romantisch*gg*

aber ehrlich gesagt mag ich ff und geschichten und bücher im allgemeinen nicht mit offenem ende noch weniger wenn ich mir den schluss selber aussuchen soll, aber das soll keine kritik sein.

lg

dramine
Loki Slytherin chapter 4 . 12/19/2006
Ich wähle die Rutschpartie der grauen und braunen Augen. Ich meine selbst wenn es ien Fremder wäre, könnte man von einem Happy End sprechen.

ALso kurz gesagt: realistisch ist der dicke Draco mit dem miesen Charakter, doch ich darf mir den den einsamen Mann vorstellen, der mit Frau und Kind auf dem Eis trudelt.

LG

Loki
Loki Slytherin chapter 3 . 12/19/2006
Diese Version gefällt mir schon besser, auch wenn der Bruch zwischen den drei Helden sehr unschön ist.

LG

Loki
Loki Slytherin chapter 2 . 12/19/2006
Wenn das mal kein Alpztraum war ... ein aus dem Leim gegangener Draco mit dem Charme einer Reißzwecke! Scheußlich!

LG

Loki
Loki Slytherin chapter 1 . 12/19/2006
Ja ja, es ist schon schwer, wenn man nicht genau weiß, ob man oder ob man nicht ...

Lg

Loki
CallistaEvans chapter 5 . 12/18/2006
Hi Maria,

ich kann mich dem Dank an Kira nur anschließen, sie ist wirklich eine ganz Fleißige.

Dass ich dir gerne helfe, weil ich dich und deine Geschichten mag, weißt du ja.

*riesenknuddel*

Callista
CallistaEvans chapter 4 . 12/18/2006
Hi Maria,

dieses Kapitel ist sehr überraschend, damit hatte ich nicht gerechnet.

Hermines Vorhaben, das sie dann doch nicht umsetzt, kann ich gut nachvollziehen. Mir geht es oft ebenso, auch wenn es meistens nicht so wichtige Dinge betrifft.

Dadurch, dass du die vorherigen Kapitel als Traum darstellst, passt alles perfekt zusammen.

Und durch dieses offene Ende, kann sich jede(r) dann sein oder ihr eigenes Ende überlegen.

Die Idee mit der Puzzle-Story ist klasse und schön umgesetzt.

Es bleibt nur eine Frage: für welches Ende entscheide ich mich denn jetzt? :)

Ganz liebe Adventsgrüße

*knuddel*

Callista
CallistaEvans chapter 3 . 12/17/2006
Hi Maria,

ich bin froh, dass diese merkwürdige Version von Draco nur ein Traum war.

Und wenn er Hermine schon mal zum Nachdenken bringt, ist das nur zu gut.

Dieses Treffen zwischen Hermine und Draco ist doch schon viel besser *untertreib*

Die Sache mit den Geigen, die eigentlich einsetzen müssen, ist klasse.

So lass ich mir das gefallen. Die Gespräche, die Ängste vorher, die Auseinandersetzung mit Harry und Ron, alles passt gut ins Bild. Ihre Entscheidung, sich lieber Draco als den alten Freunden zuzuwenden, hinterlässt ein klein wenig Traurigkeit, aber in ihrer Situation ist es logisch, dass sie so entscheidet.

Der Kuss ist ein gelungener Abschluss und macht einen neugierig, wie es weitergehen wird.

HK

Callista
CallistaEvans chapter 2 . 12/17/2006
Hi Maria,

also hat Hermine tatsächlich die ganze Organisation auf sich genommen.

Gut, das passt zu ihr, allerdings dürfte sie einen zusätzlichen Antrieb gehabt haben.

Als Draco auftaucht ist sie natürlich enttäuscht, wer an ihrer Stelle wäre das nicht. Man kann sich Draco tatsächlich so vorstellen, wie er entsprechende Gelegenheiten nutzt und sich zu so einem Mann entwickelt.

Für Hermine ist es gut, dass sie ihn so erlebt, denn anscheinend kann sie sich nur so von ihrer alten Vorstellung von ihm lösen.

Das Ende ist zwar nicht so zufriedenstellend, aber ein guter Neuanfang ist viel wert.

Ganz liebe Grüße

Callista
CallistaEvans chapter 1 . 12/17/2006
Hi Maria,

schon der Anfang macht einen neugierig, eine Geschichte, die mehrere Enden hat :).

Hermine und Draco, vielleicht bei dir nicht neu, aber da schon die anderen Sachen so gut waren, macht es Lust auf mehr.

Interessanter Start, wie Hermine sich Gedanken über ein Klassentreffen macht.

Da ich vor kurzem selber auf einem war (allerdings nach 17 Jahren), kann ich sie gut verstehen.

Ich finde die Idee gut, dass Draco nach Hogwarts zurückkehrt, Harry und Ron dagegen nicht.

Das passt zu den Gryffindors, das Bild von Draco wird aber schon ein wenig verändert.

Die Idee einer Freundschaft zwischen den beiden gefällt mir. Eine Gryffindor-Slytherin Freundschaft verspricht ja schon mal viel Temperament und Auseinandersetzung. Allein sich das vorzustellen :)

Wir sind natürlich alle neugierig, ob Hermine etwas oder viel mehr etwas mehr für Draco empfindet.

Schön, dass wir nicht warten müssen, bis es weitergeht.

H&K

Callista
Kira Gmork chapter 5 . 12/17/2006
Oh! Jetzt bin ich platt, meinen Namen hier zu lesen...ich freue mich sehr, dass deine Geschichte auf diese Weise die Leser erreicht!

Und meinem Sohn habe ich gerade ebenfalls deine Grüße gezeigt...er ist stolz darauf, jetzt mit Mama gemeinsam im Internet zu stehen ;)

Knuddelgrüße, Kira
Kira Gmork chapter 4 . 12/17/2006
Ich werde darüber schlafen, um mir 'mein' Ende endgültig auszusuchen...aber dass du mich mit deiner Geschichte dazu anregst, mich erneut in die Fänge des Pairings HG/DM zu begeben...das möchte ich dir schon heute danken!

Liebe Grüße, Kira
18 | Page 1 2 Next »