Reviews for Wer hat Angst vorm blonden Mann?
Beatrice chapter 7 . 2/7/2015
Ich bin ganz begeistert von dieser wunderschönen Geschichte, und dankbar dass es nicht bei einem Kapitel geblieben ist. Allerdings hätte ich es begrüßt, wenn du eindeutiger gewesen wärst was den Vater von Hermine's Kind betrifft. Vermute aber doch, dass es Severus Snape ist? Draco war mir besonders sympathisch. L.G. Beatrice Lestrange
Malina chapter 7 . 9/23/2009
Hi Kira -

ich konnte Lucius als Charakter nie ausstehen & habe auch nie Interesse empfunden Stories über ihn zu lesen. Letzte Nacht habe ich aber von ihm geträumt *lol* (nix Unanständiges :o)) und mich gleich über FFs über ihn hergemacht. Bin natürlich bei deinen Stories gelandet - und diese hier gefällt mir wirklich sehr. Eine sehr runde, stimmige und streckenweise auch spaßige Geschichte. Die Dialoge sind zT echt herrlich. :) Eine Sache nur fand ich nicht stimmig, und das ist Geschmackssache - die Geschichte ist mir zu extrem AU, ich mag es überhaupt nicht, dass Voldemort noch existiert nach all den Jahren. Aber ansonsten: Seufz und grins und applaudier! :D

Liebgruß

Malina, die gern auch nicht-FFs von dir lesen würde
ShinigamiVermont chapter 1 . 2/20/2009
Als ich angefangen habe zu lesen war ich etwas skeptisch weil ich normalerweise nicht so gerne Geschichten lese die mit selbsterfundenen Personen gemischt werden, aber nach dem ersten Kapitel war ich so gefesselt dass ich unbedingt wissen musste wie es weiter geht. Lucius Charakter und seine persönliche Entwicklung finde ich wundervoll beschrieben; auch seinen inneren Zwiespalt hast du sehr gut rübergebracht. Was mir auch sehr gefallen hat, war die Beschreibung von Lucius Beziehung zu Narzissa, einfach schön wie sich die beiden ohne Worte verstehen und so völlig konfliktfrei miteinander auskommen. Ich bin wirklich sehr froh, dass aus dem anfangs geplanten einen Kapitel dann doch mehr geworden ist und sich eine so wundervolle Geschichte daraus entwickelt hat (an manchen Stellen musste ich wirklich heulen, lachz mich ruhig aus ;).

Die Story kommt auf jeden Fall zu meinen Favorits und wir bei mir in Ehren gehalten als eine der wenigen wirklich guten Fanfictions über Lucius (und ich habe wirklich schon viele gelesen )
strega79 chapter 7 . 11/12/2008
einfach nur WOW schade das ich die fic jetzt erst entedkt habe sie ist sehr schön
LuJo chapter 7 . 6/6/2008
Hi,

ich habe sie gerade durchgelesen und wahr angenehm überrascht. Du läßt die Personen in deiner FF in einem anderem Licht stehen und es hat mir Spaß gemacht die Story zu lesen.

Ich freue mich schon auf deine anderen Geschichten.

Leider möchtest du ja nicht mehr viel schreiben, ich hoffe dennoch, das wir noch einiges von dir lesen werden.

Gruß

LuJo
lufa chapter 7 . 4/24/2008
So nun sitze ich hier, grinse von einem Ohr zum anderen ( okay das hab ich bei einien Szenen abgelegt!)und überlege was ich Kira schreibe. Sorry aber deine Lucius Storys gefallen mir einfach! Bitte mehr davon!
Orlane chapter 7 . 3/19/2008
Oh Kira,

das ist höchst ungewöhnlich! ;-) Jetzt verstehe ich aber, was du an Malfoy magst!

Ich finde die Beziehung zwischen Snape und Malfoy schön dargestellt (wenn auch ungewöhnlich, dennoch kann ich mir vorstellen, dass es genauso sein könnte).

Tja, dann werde ich mich jetzt also an den großen Blonden bei dir gewöhnen? Danke für den gelungenen Einblick in die Malfoy-family!

Sei lieb gegrüßt!

Orlane
Eule20 chapter 7 . 3/8/2008
Oh...

Ich bin dahingeschmolzen.

Was für ein schönes Ende... Einfach wundervoll...

Ich dachte ja erst als das mit Draco und Martha herauskam, das ist das Ende, jetzt ist alles im eimer.

Lucius Zwiespalt, du hast ihn wirklich toll herausgearbeitet, ich konnte dem armen Kerl wirklich nachfühlen.

Severus Snape ist ein interessanter Freund und seine Auffassung zu Hermine, das ist eine faszinierende Sache. *gg* Ungewohnt die beiden in diesem Verhältnis zu sehen, aber mir gefällt es.

Ich bin unendlich froh, dass Lucius sich doch umentschieden hat und dasd Ganze jetzt diese sicherlich sehr glückliche Wendung genommen hat.

Ichbin schlichtweg begeistert.

Danke für diese süße kleine FF.

Viele Liebe Grüße

Eule
kathy12041990 chapter 1 . 2/12/2008
Das ist wirklich eine toole Story *grins*

ich hab immernoch ein Lächeln auf den Lippen!

Die Kleine ist ja soo süß und hat den harten Lucius wohl gaanz schön weichgekocht

Eine echt tolle Idee!

Liebe Grüße

Kathy
OldSnapeFan chapter 7 . 2/11/2008
Huhu Kira,

jaja... ich weiß... es hat gedauert...

Wollte zumindest endlich jetzt schreiben, dass mir die Geschichte außerordentlich gut gefallen hat. War so richtig nach meinem Geschmack (auch ohne Sev... - also so ohne Sev als Hauptperson).

Schmelz...

Oldsnapefan
Rosifer chapter 7 . 2/2/2008
Auf ein letztes.

Ich muss zugeben, ich hatte eine gewisse Ahnung, dass du Draco und Martha zusammenbringen willst, obwohl ich bei Dracos kaltem Gruß zur bücherbepackten Martha echt ins Wanken kam! *böse Autorin*

Sag mal, da Martha studiert, kann es sein, dass Lucius bei ihr auch in sein Geldtäschlein gefasst hat? Wenn es sich schon die Zahnarzttochter Hermine nicht leisten konnte, wie sollte da die Tochter einer Köchin das Geld aufbringen?

Es nervt mich wirklich, das zu sagen, aber ich kann Lucius’ Zerrissenheit in Bezug auf die Hochzeitsabsichten seines Sohnes voll nachvollziehen! Wie soll er gegen eine Überzeugung handeln, die ihn sein ganzes Leben beherrscht hat? Und doch hat er es geschafft und damit einen großen Schritt getan! Vor ihm könnte eine glückliche Zukunft voller unbändig quasselnder silberblonder Enkelkinder liegen!

Allerdings bin ich trotzdem der Meinung, dass Martha gesagt werden sollte, wie ihre Abstammung wirklich aussieht! Sie... und auch Draco haben ein Recht darauf, auch wenn es eine durchaus schmerzhafte Erfahrung sein könnte. Aber so, wie Draco sich verändert hat, glaube ich nicht, dass es für ihn jetzt noch einen Unterschied machen würde!

Wirklich eine schöne und absolut lesenswerte Geschichte! Aber was anderes sind wir von dir auch nicht gewöhnt, oder?

VLG

Rosifer
Rosifer chapter 6 . 2/2/2008
Und schon wieder ich!

Eigentlich brauche ich zu Lucius’ und Dracos Dickköpfigkeit nicht viel sagen. Du hast durch Narzissa nahezu das selbst gesagt, was auch mir auf der Zunge lag. Geradezu unheimlich, aber auch logisch!

Doch wenigstens scheint Draco die Kurve gekriegt zu haben!

Lucius hat Draco also tatsächlich die Puppe reparieren lassen. Gar nicht übel, allerdings kann ich mir auch vorstellen, wie irritierend das für Draco gewesen sein muss, dass ein Vater sich für eine scheinbar nutzlose Tochter einer Dienerin einsetzt.

Marthas Angst vor dem Essen kann ich sehr gut nachvollziehen! Erst der peinliche Vorfall mit ihrer Freundin (deren Schwärmerei ich leider sehr gut nachvollziehen kann!) und dann das! Severus kann schon verdammt beängstigend sein!

Lucius hat also jetzt einen Apparierschutz auf dem Haus? Was mag da wohl der Anlass gewesen sein? *eine gewisse Vorstellung hab*

Hach, das verborgene, gute Herz des Severus Snape. Er ist immer noch mein Liebling, auch wenn du ihm mit deinem Lucius einen harten Rivalen eingebrockt hast. *seufz – immer schönn stark sein*

Bis bald

Rosifer
Rosifer chapter 5 . 2/2/2008
Und hier gleich noch ein Neues:

Kap 4. Bei der Begrüßungsszene von Martha und Narzissa habe ich richtig mit Narzissa gezittert, obwohl ich wusste, was in den letzten Tagen vorgefallen war. Doch eigentlich konnte man auch nicht wissen, wie er reagiert. Mit Teresa war er ja auch nicht gerade zimperlich umgegangen. Obwohl der Vergleich auch ein wenig hinkt. Wirklich schön umgesetzt!

Übrigens eine interessante und clevere Lösung für die Erinnerungen! So schein sie eine von vielen Schlammblütern darzustellen. Das Lob geht übrigens an die Autorin. Ich würde mir ja nie einfallen lassen, Lucius zu loben! Der ist so schon eingebildet genug!

Draco soll aufhören, fünfzehn zu sein! Trollig! Ich möchte ja nicht wissen, wie Lucius in dem Alter war... bestimmt der liebste, folgsamste Sohn!;-)

Wenn Lucius übrigens immer so zeigt, wie sehr er sie vermisst hat, könnte es durchaus passieren, dass seine Absicht ins Gegenteil umschlägt! Du weißt schon, wie bei der Versöhnung nach einem Streit. Irgendwann könnte es sein, dass man einen Streit anfängt, nur um sich hinterher wieder versöhnen zu können!*g*

Kap 5. zeigt irgendwie, dass Lucius kein gutes Händchen für Kinder hat. Er findet aber auch immer die falschen Worte. (Okay, Draco ist ein typischer Teenager, bei dem das Gezicke schon vorbereitet ist. Da muss er nicht viel falsch machen!) Aber woher soll Lucius auch wissen, wie es geht. Er hat es sicher auch nicht anders von seinem Vater gesehen.

Aber irgendwie sollte er sich für Draco wirklich was ausdenken, sonst kommt er auf die falsche Spur. Er ist verwöhnt und reich und muss sich über seine Zukunft keine Sorgen machen, dafür hat er aber auch einen ziemlich schlechten Umgang! (Todesser, du verstehst!) Ich fürchte, ich mache mir tatsächlich Sorgen, um die kleine Nervensäge!

Bis denne

Rosifer
Rosifer chapter 3 . 2/2/2008
Wie versprochen, auch noch auf diese Weise, jetzt, wo’s wieder klappt!

Also irgendwie nervt mich der Blonde immer noch ein wenig, was wohl daran liegt, dass er ständig die Schuld bei anderen sucht, anstatt an sich selbst zu arbeiten. Aber das ist eine anerzogene Eigenschaft und wird sich bei ihm bestimmt nicht ändern.*seufz*

Ich mag übrigens die 'Löwin'. Es geht doch nichts über einen handfesten Kerzenständer an einer aristokratischen Stirn!;-) Tja, man legt sich eben nicht mit einer Mutter an, die um die Sicherheit ihres Kindes fürchten muss! Und er ist nicht gerade nett zu ihr gewesen!

Er hat also der Kleinen die verräterischen Erinnerungen genommen. Ich hoffe, er ist clever genug, sie zu beseitigen, anstatt sentimental zu werden und sie aufzuheben. Denn auch wenn sie sich nicht im Körper befinden, können sie gefährlich sein! (Ich sage nur: Severus, Harry und Denkarium!) Martha kann später, wenn sie ihr Plappermäulchen im Zaum halten kann, immer noch die Wahrheit über ihre Großmutter erzählt werden! Ich weiß: hart, aber dafür lebenserhaltend!

Mal sehen, wie es weiter geht!

VLG

Rosifer
Loki Slytherin chapter 7 . 2/1/2008
Hallo Kira,

eine wirklich wundervolle Geschichte, die zwar fluffy ist, aber nicht zu sehr, dass sie von den „Kritikern“ zerrissen wird. Ich mag solche Geschichten. Die kleine Martha ist so knuffig und bringt Lucius so unschuldig immer wieder in Bedrängnis. *lach*

Dass ich Martha und Draco gerne als Paar gesehen habe hatte ich Dir ja schon geschrieben. Aber dass Du Lucius die beiden bei solchen Spielchen überraschen lässt … und seine Reaktion darauf … :D

Vielen Dank für diese wundervolle Geschichte, die sogleich einen Platz in meinen Favoriten bekommt.

Liebe Grüße

Loki
107 | Page 1 2 3 4 .. Last Next »