Reviews for Freunde
CallistaEvans chapter 1 . 11/8/2009
Hi Kira,

wer hätte gedacht, dass Severus sich so gut als Eheberater machen würde? ;) Sehr schöne Idee, wie sich er seinem Freund auf die Sprünge hilft. Da muss ganz schön viel Alkohol im Spiel sein, wenn sie dieses sprachliche Niveau erreicht haben. Am besten, ist natürlich der Blondie :D

Lucius hat Glück, so einen Freund zu haben.

Noch einmal liebe Grüße

Callie
irrlicht cgn chapter 1 . 1/4/2008
...umwerfende logik, blondie... *g

wirklich eine nette geschichte, wie immer kira

liebe grüße
Nuya chapter 1 . 12/8/2007
Hallo liebe Kira,

in diesem OneShot ist das Schmachtpotenzial ja um einiges höher,

da Du gleich beide Männer in einer völlig freien Unterhaltung zeigst und ich mehrmals laut aufgelacht habe.

Herrlich, Du zeigst sie in einem schönen Licht und ich hoffe, Narzissa verzeiht ihrem Blondie... ;)

Grüße,

Nuya
Leontideus chapter 1 . 12/6/2007
*Hihi* Snape als Vermittler in Liebesdingen. Hätte man ihm ja gar nicht zugetraut. Aber zu Lucius fällt mir nur ein: typisch Mann!

Zu Dir kann ich nur sagen: Eine sehr schön geschriebene Geschichte. Auch wenn ich um diese Jahreszeit irgendwie was weihnachtliches erwartet hatte ;-)
Mortianna's Morgana chapter 1 . 12/6/2007
Schade dass es nur ein One-Shot ist. Ich könnte noch mehr lesen. Eine interessante Beziehung zu den Malfoy - und ausbaubar. (Aber bitte nicht falsch verstehen; ich sehe Narzissa als Lucius zugehörig. Snape und sie ist meiner Meinung nach tabu).

LG
Jessi chapter 1 . 12/6/2007
Liebe Kira,

eigentlich ja ein ziemlich schön-trauriges Thema. 2 Sturköpfe kriegen sich in die Haare und können beide nicht über ihren Schatten springen bis der beste Freund nachhilft...

Aber deine Beschreibung der Szene, so emotional das Thema auch ist, zaubert mir und wahrscheinlich auch allen anderen Lesern ja sofort wieder ein Lächeln ins Gesicht. Bei soviel "Bildlichkeit" in der Beschreibung eines mehr als angeheiterten "Blondie" muss man einfach lachen...

LG Jessi
artis.magica chapter 1 . 12/5/2007
...wofür sind wohl Freunde da...

Hallo Kira,

oh ja, köstlich, ein immens genervter Snape und ein leicht aus der Form geratener Malfoy. Das hätte ich doch glatt mal sehen wollen :o)

Und auf was für komische Gedanken Mann doch kommt, wenn er einen sitzen hat... Ich tipp auf Liebeskummer und Eifersucht in einem.

Eine schöne Geschichte, amüsant, sich Malfoy so unkoordiniert und derangiert zu sehen. Tja und seinen echten Freund Snape, der ihm wieder auf die Beine hilft, in seiner so typischen Art.

Gefällt mir.

Liebe Grüße

artis
Loki Slytherin chapter 1 . 12/5/2007
Das hier würde ich zu gerne verfilmt sehen. Ganz im ernst ... den lallenden Lucius und Snapes Mine dazu ...

Danke für den netten Oneshot.

LG

Loki
Kathi chapter 1 . 12/5/2007
Hallo liebe Kira,

ein tolle Geschichte. Einerseits hast Du sie mit deinem einmaligen Humor bedacht, was die Geschichte wirklich außergewöhnlich macht,aber andererseits ist so so authentisch und typisch wie sie in 100ten Beziehungen vorkommt. Natürlich nicht mit so gewählten Redewendungen wie "Ja, das sagte ich... unter anderem" usw.

Auch wie Du Lucius Handlungen beschrieben hast war irre gut, mußte echt lachen.

Vielen vielen Dank, hast Du toll gemacht.

Liebe Grüße

Kathi
Rosifer chapter 1 . 12/3/2007
Oih, die Logik eines Betrunkenen! Der muss man sich doch einfach beugen, oder? *g*

Ich liebe es, wie du Severustrockenen Humor immer wieder zur Geltung bringst! Aber ich mag ja DEINEN Snape sowieso!;-)

Wieder eine nette Abwechslung!

LG

Rosifer
Chrissi Chaos chapter 1 . 12/3/2007
Huhu Kira,

das ist so süß! :D Und dann auch noch eine Widmumg - ich danke dir! *knuddel*

Ich sah die beiden die ganze Zeit vor meinem inneren Auge - den derangierten Lucius und den leicht angenervten, aber dennoch zur Hilfe entschlossenen Severus - du hast sie total geil beschrieben. :D

Die kleinen Details, wie das Glas, durch das Lucius glotzt und seine Haare, die ihm ins Gesicht hängen - einfach wunderbar.

Ich hätte mich wegschmeißen kommen, als Blondie plötzlich Severus verdächtigt, mit Narcissa geschlafen zu haben. *grins*

Und dann noch: "Nenn mich nie wieder Blondie!" *lach*

Dein Kompliment gebe ich dir von Herzen zurück - du bist einfach großartig! :D

Ganz liebe Grüße, *knuddel dich nochmal*,

Chrissi

PS:

Hör bloß auf zu saufen, Blondie... äh... Lucius meine ich natürlich - sonst zieht Narcissa dir noch die wunderschönen Ohren lang! *g*

Liebe Grüße,

Dein Severus
eli chapter 1 . 12/3/2007
Wieder eine klasse Storie von Dir. Aber dies sollte mich ja nicht überraschen, denn alles was Du schreibst ist einfach grossartig. Ich liebe Deine Geschichten!

Mir ist aufgefallen, dass Du in letzter Zeit öffters über Lucius schreibst und unser Severus nicht mehr der Mittelpunkt ist. Magst Du ihn nicht mehr so, nach dem letzten Buch? Versteh micht nicht falsch, ich mag die Geschichten mit Malfoy auch sehr. (Wollte nur mal nachfragen.) Die Anrede "Blondie" fand ich echt witzig. Konnte mir Malfoy's Gesicht sehr gut vorstellen. Liebe Grüsse und einen schönen Tag eli.
Mrs. Skinner chapter 1 . 12/3/2007
Schon wieder eine Story mit "Blondie" im Mittelpunkt.

Ich beginne zu zweifeln, dass Du Snape noch magst.

Malfoy arg durch den Wind und unrasiert. Was wäre das für ein Anblick. *schwärm* Du hast hier wieder mal einen etwas weicheren, verweifelten Lucius gezeichnet, der aber immer noch absolut in Charakter rüberkommt, irgendwie.

Schöne Story. Ich mag sie. :-)

LG Eve
Gwin chapter 1 . 12/3/2007
Hallo Kira,

wunderschöne Geschichte, ich kann mir gut vorstellen, dass es ein solches Gespräch zwischen Lucius und Severus geben könnte, wenn Narcissa ihren Mann tatsächlich verließe. Ich wünsche den beiden, dass ihr Gespräch gut verläuft und Narcissa "Blondie" wenigstens noch eine Chance gibt, egal was vorher vorgefallen ist.

Danke und viele Grüße,

Gwin
Satia chapter 1 . 12/3/2007
OOHH! Eine Widmung! Das ist so... das ist so... oh...! Danke!

Nur wer lange Haare hat, weiss, was geschieht, wenn man sich mit diesen langen Haaren nach unten beugt, um etwas zu suchen - es gibt nur sehr wenige Dinge, die frustrierender sind *LACH* - besonders gelungen fand ich auch den Satz, dass er nicht besonders intelligent aussah, bei dem Versuch, die Welt durch das Glas zu betrachten...

Für den Fall, dass irgendjemand diesen Lucius für OOC hält, kann ich aus persönlicher Erfahrung sagen: Nein - er ist genau SO, mein Gatte ;O) und Severus, unser bester Freund (und mehr) ist ebenfalls hervorragend getroffen!

In Liebe, deine Narcissa!
18 | Page 1 2 Next »