Reviews for Entzaubert von Kara
happyrike chapter 25 . 10/13/2009
wunderschöne Geschichte, die du da übersetzt hast

Hat mir insgesamt sehr gut gefallen...nur schade fand ich - damit hatte ich nämlich irgendwie gerechnet-, dass Lizzy den Dieb daran erkennt, dass er sich in irgendwenn vom Rat verwandelt hat, die Grußformel (wer da?etc) aber nicht kennt..Naja, auch nicht weiter schlimm. Geniale Idee, sowie gute Umsetzung :)
Samrow chapter 25 . 2/16/2009
Die Darcys sind aber produktiv gewesen! *lach*

Es war eine wunderbare und sehr zauberhafte Geschichte, die Du Dir da zum Übersetzen ausgesucht hast! Ich bewundere das sehr und wünschte mir, ich könnte so gut englisch, um auch nur einen Bruchteil der englischen FF’s zu lesen. Ich verstehe zwar den Sinn einer solchen FF aber mir gehen die ganzen Feinheiten verloren. Deshalb vielen Dank, dass Du und Fiora sich an dieses Projekt gemacht haben!
Samrow chapter 24 . 2/16/2009
Hach! Nun ist alles gut! Mr. und Mrs. Bennet sind glücklich und magisch, Jane heiratet Bingley und Lizzy und Darcy lieben sich. Einfach nur zauberhaft!

Lady Catherine ist besiegt und aller Zauberkräfte entledigt und Anne habe ich zu Unrecht verdächtigt, mit ihrer Mutter unter einer Decke zu stecken. Die stand wohl auch in dieser Geschichte völlig unter der Fuchtel von Lady Catherine. Nur schade, dass sie immer noch so loyal ist, jetzt hätte sie doch ein besseres Leben beginnen können.

Nun also noch ein Epilog, dann ist es schon vorbei – schade!
Samrow chapter 23 . 2/16/2009
Hui, starker Tobak! An Lady Catherine habe ich erst gedacht, als Darcy erwähnte, dass es ja auch eine „Sie“ sein könnte. Allerdings habe ich mehr mit Anne gerechnet, die irgendwie die Fähigkeiten ihres Vaters übernommen hatte und schon immer im Verborgenen zauberte, um sich gegen ihre Mutter zu wehren. Aber Lady Catherines Vorgehensweise ist auch nachvollziehbar und recht gut gelungen.

Und Darcy und Lizzy lieben sich – wie herrlich! Kein Wunder, dass er dafür sogar aus Sibirien angerauscht kommt! *g*
Samrow chapter 22 . 2/16/2009
Ein geschickter Schachzug von Darcy, der sicherlich wusste, dass Lizzy nur dann gehen würde, wenn er ihr eine äußerst wichtige Aufgabe überträgt. Nun muss man sich also in Pemberley darauf vorbereiten, dem Dieb gegenüber zu treten. Ich glaube ja immer noch, dass es Wickham ist, der ja sicherlich noch den einen oder anderen Weg dorthin kennt.

Schön war die Abschiedsszene zwischen Darcy und Lizzy beschrieben. Es knisterte!
Samrow chapter 21 . 2/16/2009
Na, dass das eine Falle sein wird, konnte man doch erahnen, Mr Darcy, oder? Tztztz

Aber ein Gutes hat es doch, nun ist der Dieb unterwegs und der „Endkampf“ kann beginnen.

Ein wenig befremdlich und ein wenig OOC fand ich Darcy als singenden und tanzenden Fei-Nachkommen, der seine gastgeberischen Fähigkeiten freudestrahlend auf den fast vollständig anwesenden Rat verstreut. Nun, es ist Karas Darcy und sie darf mit ihm machen, was sie möchte.
Samrow chapter 20 . 2/16/2009
Lydia darf also nicht nach Brighton – Na endlich mal! *g*

Wird sie dafür in anderer Weise mit Wickham in Kontakt kommen oder fällt diese Verwicklung weg?

Bei den fliegenden Pferden musste ich irgendwie an die Thestrale aus Harry Potter denken, aber im Reich der Zauberei wird vermutlich vieles ähnlich sein.

Pemberley war ja schon eine Enttäuschung, aber ich vermutete schon, dass da ein Zauber dahinter steckt, um die Fassade für alle anderen aufrecht zu erhalten. Nur bei Lizzy funktionierte das nicht.

Ist Lizzy schon auf das „Portal“ gestoßen?
Samrow chapter 19 . 2/16/2009
Lizzy reist also nach Lambton. Da wäre doch das Anwesen eines gewissen Herren ganz in der Nähe, wenn ich mich nicht irre. Und wenn ich mich nicht sehr täusche, wird dieser Herr dann auch zufällig gerade zu Hause sein, oder? *g*

Wickham wird immer undurchsichtiger. War das das ein Test auf die Reaktion der Bennets? Wickham müsste doch wissen, wer Mr. Bennet ist und welche Vergangenheit er hat. Ahnt er etwas von Lizzys Fähigkeiten?
Samrow chapter 18 . 2/16/2009
Da könnte ich jetzt auch anfangen zu lachen. Wie sehr du dich doch täuschst, Lizzy! *g*

Ein interessanter Ansatz ist der Gedanke, dass Mr. Bennet und Mr. Darcy sen. sich gekannt haben und dass Mr. Bennet derjenige war, der den Hexenmeister zur Strecke gebracht hatte. Mit schweren Verlusten - mir tut Mrs. Bennet regelrecht leid, schließlich kann sie in dieser Geschichte nichts für ihr Verhalten, sie ist ja verzaubert.

Ich könnte mir denken, dass der Zauberer, der seine Fähigkeiten kurzfristig an Louis verloren hat, Wickham gewesen ist. Vielleicht – so mutmaße ich jetzt mal – bestand die Verbindung zwischen diesen beiden Zauberern ja noch und als Louis starb, fielen all seine Zauberkräfte an Wickham.
Samrow chapter 17 . 2/16/2009
Lizzy gibt Darcy gegenüber zu, dass sie sich geirrt hat. Sie reicht ihm also die Hand, sehr schön! Auch schön, dass Mrs. Gardiner dafür sorgt, dass Jane und Bingley miteinander sprechen können, das ist doch ein guter Ansatz für zukünftige Ereignisse!

Weniger schön, dass Lizzy und Jane nun wieder nach Longbourn zurückverfrachtet werden, aber dort erfährt Lizzy einige äußerst interessante Dinge von ihrem Vater, der mehr Vergangenheit besitzt als sie jemals vermutet hatte.
Samrow chapter 16 . 2/16/2009
So so, es gibt also keinen Entzauberer. der sich den Zauber anderer aneignen kann? Ich denke, dass es diesen vielleicht tatsächlich gibt … aber wir werden sehen.

In diesem Kapitel wurde recht gut eingefangen, dass Darcy sich innerlich zurückzieht, obwohl er sich natürlich weiterhin nach ihr sehnt. Lizzy hingegen beginnt offenbar, ihn mit anderen Augen zu sehen, auch wenn dies noch nicht ausreicht, um ihrem Verstand klar zu machen, was ihr Herz schon ahnt.
Samrow chapter 15 . 2/16/2009
Der Brief – herrlich verbittert und doch darum bittend, die Erklärungen aufzunehmen und nicht allzu schlecht vom Schreiber zu denken.

Wickham scheint laut dieser Aussage nicht in der Lage zu sein, selbst der Dieb zu sein. Führt uns Darcy (bzw. die Autorin) da auf eine falsche Fährte? Welcher Schurke könnte denn noch auftauchen, wenn es nicht Wickham ist?
Samrow chapter 14 . 12/2/2008
Der Antrag. Darcy wie er leibt und lebt und Lizzy mit allen Anschuldigungen, die sie in Petto hatte. Gut eingefangen, auch wenn natürlich viel aus dem Original verwendet wurde.

Ein wenig seltsam empfand ich aber den so überaus freundlichen Umgang nach der Entdeckung der geheimnisvollen Hütte. Darcy müsste doch zutiefst enttäuscht, ernüchtert und hoffnungslos sein. Er hat ihr einen Heiratsanstrag gemacht und sie hat ihn niederschmetternd abgelehnt! Die liebevollen Schwingungen, die er weiterhin aussendet, indem er sie duzt, passen irgendwie nicht. Natürlich passen sie hervorragend zu dieser Situation – aber halt nicht einen Tag nach der Ablehnung.
Samrow chapter 13 . 12/2/2008
Nach einem kleinen, äußerst abenteuerlichen Ausflug in den Krimibereich, kommen wir wohl jetzt endlich wieder zur Romanze zurück. Der Text ist zauberhaft geschrieben bzw. übersetzt, aber für mich persönlich passt das düstere, geheimnisvolle Element nicht ganz so zu P&P. Das ist aber nur meine Empfindung.
Samrow chapter 12 . 12/2/2008
Hmm, jetzt wird es aber knifflig. Bis jetzt lag ich mit meinen Vermutungen ja gar nicht schlecht, aber ein Todesfall ist bei Jane Austen nicht vorgefallen, also kann ich es nicht vom Original ableiten. Ich komme nicht drauf, wer es sein könnte, vielleicht hat Kara ja einen ganz neuen Charakter eingebaut, den sie ermordet hat. Nun denn, ich übe mich in Geduld, wir werden es sicherlich erfahren.
26 | Page 1 2 Next »