Reviews for The SnapeShapedHole
severinalupin chapter 1 . 6/5/2011
dank deiner (schreib)gabe eine verstädliche und nachvollziehbare momentaufnahme dieser situation!
SoyTryphena chapter 1 . 11/25/2009
Liebe Alcina,

Deine Story passt wirklich wie ein fehlendes Puzzleteilchen. Perfekt! Sie gibt zusammen mit Deinem Nachwort eine wundervolle Erklärung sowohl für Minervas Verhalten als auch für Snapes angebliche Flugkünste. Ich glaube auch, dass beide aus jeweils anderen Gründen unter extremer Anspannung standen und insbesondere Minerva wegen der emotionalen Belastung nur sah, was sie sehen wollte. Es wäre zu schön, glauben zu können, dass sie Snape hätte unterstützen wollen oder können, doch entweder war der fehlende Durchblick von vorne herein Teil des Plans oder Albus' Tod ist ihr viel näher gegangen, als Dumbledore und Snape jemals ahnen konnten.

Ach ja - wunderbar geschrieben. Wie immer :-)

Try
the real snape chapter 1 . 10/27/2009
Great story. The bit about having learnt to fly from Voldemort did seem strange - I like this explanation better.

Particularly liked the way Snape helped Miss Bones - while maintaining his sarcastic image.

And indeed, McG should have understood what game he was playing. The simple fact that the Order members survived should have told her.

Sorry for not reviewing in German, I can read it easily enough, but writing ...
BettinaW chapter 1 . 4/19/2009
WOW, gefällt mir sehr gut!

Die Illusion ist zigmal besser als noch einer, der urplötzlich ohne Besen fliegen können sollte.

Neben dem Schmerzmittel ist ihm leider auch das Schlangenserum ausgegangen, oder ist die Ampulle vielleicht beim Sturz zerbrochen?

Minerva durfte m.E. nichts ahnen, denn sie hätte wohl keine Chance rasch genug zu blocken, wenn ein Carrow in ihre Gedanken eindränge. Das muss Snape ungeheuer belastet haben.

Dumbledore hat sich für Snapes Leben nach dem Sieg nicht sonderlich interessiert. Ja, wohl noch weniger, als Snape selbst ahnte/hoffte, wie du hier auch indirekt annimmst. Sein Portrait hätte sicher eine Gelegenheit gehabt, sie zu besuchen.

Dass Minerva ihn ausgerechnet Feigling nennt, könnte/sollte Snape vielleicht mehr wurmen, genau wie es ihn bei Harry gewurmt hat.

„Kobayashi Maru" kann Snape auch als 22-jähriger Todesser auf einer Mission gegen eine Muggel/Schlammblutfamilie aufgeschnappt haben, die grade Star Trek glotzte, als er bei ihnen einfiel. Ich habe keine Probleme, wenn er da mal drei Minuten nostalgisch innegehalten hätte.
grugster chapter 1 . 11/8/2008
Oh wie ich diese Szene im Buch gehasst habe. Du beschreibst sie sehr gut aus Severus Sicht! Gute Geschichte!
DocMartin chapter 1 . 10/30/2008
Wow, wonderful idea! I love love LOVE the Kobayashi Maru reference. And the Charm. That made sense. D'you think Snape and Spock are alike?

I do. So long...
fee-morgana chapter 1 . 10/7/2008
Ich habe zwar mal vor unendlichen Zeiten Star Trek gesehen, kann aber mit dem Begriff nichts Anfangen. Auch Callistas Hinweis mit der "Unmöglichkeitsprüfung" lässt bei mir nichts klingeln. Klär mich doch mal auf ;-)

Ansonsten eine herrliche "Missing Scene", die sich wirklich nahtlos einfügt. (Wobei ich doch denke, dass Snape diese neckische Fliegerei von Lord Helmchen gelernt hat. Er ist trotz allem viel zu interessiert an den Dunklen Künsten, als dass er sich so ein Schmankerln entgehen lassen würde, aber das nur am Rande)

Mir gefallen die Gedanken, die er hat. Es ist nachvollziehbar und klingt plausibel. Auch den Trank, den er der Schülerin unbemerkt zukommen lässt, halte ich für sehr denkbar. Er würde das niemals offen tun - selbst wenn er die Gelegenheit dazu hätte.

Danke für die unterhaltsamen Minuten!

Liebe Grüße

fee
Leta McGotor chapter 1 . 9/10/2008
Hallo, wiedermal ein sehr schöne Story - freut mich, dass noch einer eben diese Craktere nutzt, um zu schreiben.

Der Lückenfüller passt gut hinein - auch, wenn ich mit Star-Tek nicht wirklich was anfangen kann ;-D

Ist wirklich toll geworden.

Leta McGotor
Leliha chapter 1 . 9/8/2008
Eine gute Idee, das mit dem Illusionszauber. Die Sache mit Snapes Flugkünsten erschien mir immer etwas an den Haaren herbeigezogen.

Leliha
CallistaEvans chapter 1 . 9/7/2008
Hi Alcina,

du meinst also Snape hat in seiner Jugend die Möglichkeit gehabt Enterprise zu sehen? Wer weiß, auf jeden Fall eine schöne Idee, die Unmöglichkeitsprüfung hier einzubauen *den vulkanischen Gruß zeigt*

Ich verstehe, dass dir das mit dem fliegenden Snape nicht passt, wo du doch schon mit Flying DL deinen Stress hast ;)

Aber die Sache mit Minerva, da möchte ich doch lieber, dass sie wenigstens ein wenig Ahnung gehabt haben soll, im Gegensatz zu deiner Version. Vielleicht sollte ich mir die Szenen noch mal durchlesen oder anhören und eine andere Möglichkeit finden und sie aufschreiben, um dich umzustimmen ;)

Deine Lösung gefällt mir von der Idee her gut und ich freue mich auf die Stelle mit Susan, die Snape von der Seite zeigt, die wir am liebsten haben.

Vielen Dank für diese fehlende Szene

H&K

Callie
JaneLena chapter 1 . 9/7/2008
Hallo Alcina!

Schöne Idee! Da sieht man mal, wie schlecht ich das siebte Buch mittlerweile nur noch in Erinnerung habe, ich sollte es doch nochmal auf deutsch lesen!

Und das Minnie und Sev so böse aufeinander sind, gefällt mir nicht wirklich *lacht* ist ja aber nunmal so.

Alles in allem hat es Spaß gemacht, diesen "Lückenfüller" wie ich es jetzt mal nenne, zu lesen!
Chemistress chapter 1 . 9/6/2008
Hallo Alcina,

deine Idee mit dem Illusionszauber ist großartig- Gratulation! Die Davonfliegerei war wirklich irgendwie albern...

Du hast versucht, Snapes Gedanken kursiv zu schreiben und so die unbequemen Anführungszeichen zu sparen - das macht viel Sinn, mir scheint nur, daß du es nicht konsequent durchgehalten hast..?

Verwünscht unser Herr Zaubertrankmeister also Minervas Begriffsstutzigkeit - ob er sich wirklich Mühe gegeben hat, ihr eine Chance zu geben, einen Riss in seiner Fassade zu entdecken? Ich habe da meine Zweifel...Ich an seiner Stelle würde eher Albus verwünschen...bei dem wäre es angebracht!