Reviews for Licht
Usakoqueen chapter 14 . 9/30/2010
Hi,

also ich muss sagen, ich bin begeistert. Eine Geschichte aus Mamorus Sichtweise ist wirklich sehr selten und dann ist es dir auch noch wirklich sehr gelungen. Wie du Mamorus Emotionen dargstellt hats, seine Einsamkeit, ja auch Hoffnungslosigkeit. ihc habe mit mamoru gelitten udn mein herz Quoll auf, als Mamoru durch sein Licht, durch Usagi neue Hoffnung bekommen hat.

Die Ich Form hast du wunderbar bis zum Schluss durchgehalten, was ja auch nicht immer so leicht ist. ich hab wirklich flüssig lesen können udn diese Sicht der Dinge, wie du sie hier bei dir dargestellt hast ist echt eine tolle und wunderschöne Idee gewesen, da wünsche ich mir doch glatt, das es wirklich so gewesen wäreXD

Eine wunderbare Geschichte, falls es je mit Usagi und Mamoru hier weiter gehen sollte, würdest du mir Bescheid geben? ich komme so selten auf dieser Seite, aber eine Kurze Nachricht, an diese E-mail, wäre ich total glücklich.

Das gilt auch für andere Usagi x Mamoru Geschichten, ich würde sie alle lesen und natürlich auch kommentieren

Liebe Grüße:)
Selphie chapter 14 . 1/8/2009
Also, als aller erstens möchte ich sagen, dass ich, nachdem ich 'Dunkelheit' gelesen hatte, unbedingt 'Licht' lesen musste!

Zweitens ist die Story und die Abwandlung über den Verlauf der eigentlichen Geschichte, die deinem Hirn entsprungen ist, super genial geworden. Es hat richtig Spaß gemacht es zu lesen. Besonders gut hat mir dabei gefallen, wie du alles beschrieben hast und du voll und ganz aus Mamorus Sicht durchgängig erzählt hast. Genialer Aufbau und Umsetzung!

Natürlich würde ich jetzt gern erfahren wie es zwischen sich jetzt zwischen Mamoru und Usagi weiterhin entwickelt, vor allem wie Usagi ihre 'vergessenen' Erinnerungen wiedererlangt.

Also lass dich doch bitte beflügeln und schreibe weiter!