Titel: Gedanken

Part 1/ 1

Autor: momo

Mail: Momoko11@uboot.com

Fanfiction: Zetsuai 1989

Warnung: darkfic [nicht wirklich], death, Shounen-Ai

Rating: PG-13

Kommentar: Ich habe angefangen über Gott und die Welt nachzudenken und bin dabei auf diese

Idee gekommen... Ein grooooßer Fehler... Armes Izumileinchen

Pairing: Koji x Izumi

Fertigstellung: 2003.04.19 11:11 PM

Widmung: Jedem, der mir nen Commi schreibt! *grinz*

Disclaimer: Auch wenn ich's noch so sehr hoffe: Nichts gehört mir [außer der Idee]. *schnüff*

Und wer bezahlt bitte für solchen Müll? Niemand, niemand!! Lob/ Kritik hätte ich trotzdem gerne.

Für die Buh-Rufe gilt das Gleiche wie immer: Wenigstens auf meinen Anfang warten und das faulige

Obst befindet sich in den entsprechenden Behältern unter Ihren Sitzen.

~ ~ ~ We're starting now, please fasten your seatbelts and enjoy the fly. ^_^

Ich liege noch immer in deinen Armen. Du schläfst tief und fest, ich dagegen schaffe es kaum,

zu dösen. Klar, ich bin müde, doch schlafen kann ich nicht. Ich glaube, niemand könnte das.

Die Luft riecht nach einer seltsamen, mir schon wohlbekannten Mischung. Es riecht nach Schweiß,

Sex und Blut. Ich bilde mir ein, auch meine Schreie riechen zu können. Schwachsinn.

Ich wollte es nicht. Du wusstest das. Und trotzdem hast du es getan.

Ich fühle mich gefoltert. Schäbig. Beschmutzt. Ausgestoßen. Wie ein Aussätziger.

Nennst du so etwas Liebe? Ich nicht.

Ich sehe es schon auf mich zukommen. Sobald du wach bist, wirst du dich entschuldigen. Mir

sagen, wie sehr es dir leid tut. Ich kann das langsam nicht mehr hören. Ich bin es leid.

Weißt du, ich kenne das ja schon. Du wirst nett sein zu mir, fürsorglich, sanft, geradezu

zärtlich. Bis du es nicht mehr aushältst. Und dann wirst du es wieder tun. Mich beschmutzen.

Dir und deinem kranken Trieb Befriedigung verschaffen. In solchen Momenten wünsche ich mir nur

eines: Mach, dass es aufhört.

Es tut weh. Nicht nur körperlich.

Ich muss immer wieder an meine Eltern denken. Vor allem in solchen Momenten wie diesen. War das

Liebe?

Meine Mutter. Wie sie sprang. Warum hast du sie nicht aufgehalten? Du hättest es gekonnt.

Stattdessen hast du gesagt, du würdest sie nicht aufhalten. Und du hast mich festgehalten. Und

jetzt? Jetzt ist auch sie tot. Gewissermaßen schon wieder. Doch jetzt endgültig. Warum muss ich

jetzt daran denken?

Ich starre dich weiter an. Ein Gesicht, als wärest du ein Engel. Die langen, silberblonden Haare

umrahmen es. Du bist wunderschön. Das krasse Gegenteil zu deinem wahren Selbst.

Ich will mich aus deinen Armen befreien, doch nicht einmal im Schlaf lässt du es zu. Oder "bist

du wach?"

Keine Antwort auf meine geflüsterte Frage. Du schläfst immer noch tief und fest.

Angeekelt von dir und von meiner eigenen Unfähigkeit, mich von dir zu befreien, rutsche ich so

weit weg, wie du mir Spielraum lässt.

Es schmerzt. Mein Herz tut weh, weil du mein Vertrauen so missbraucht hast.

Vertrauen, um enttäuscht zu werden. Ich habe das satt.

Auch mein Körper tut weh. Mein Kopf schmerzt, wo ich mir eine Beule geschlagen habe, als ich

gefallen bin, bevor du über mich herfielst. Mein Hintern schmerzt auch sehr. Ebenso das

aufgeschlagene Knie.

Meine Narbe brennt, als wäre sie geöffnet. Vielleicht ist sie es ja. Die Innere ist es. Sie ist

noch viel größer geworden und eitert. Ekelerregend. Genau wie du.

Vertrauen, um enttäuscht, nein, um getäuscht und missbraucht zu werden!!

Ich habe es wirklich satt. Dieses Leben, alles. Dich. Vor allem dich.

Brutal befreie ich mich aus deiner Umklammerung. Du murrst du schlägst langsam die Augen auf.

Mein Blick trifft deinen.

"Ich muss mal", sage ich und stehe auf. Du nickst und schließt die Augen wieder.

Ich hasse dich.

Schlagartig wird mir bewusst, was ich eben gedacht habe. Und doch reut es mich nicht.

Ich hasse dich.

Das ist mir gerade klar geworden.

Ich hasse dich.

Langsam gehe ich in die Küche.

Ein fragendes "Izumi?", du folgst mir also. Gut so.

Ich nehme ein Messer und drehe mich um. Erschrocken starrst du mich an. "Izumi, was--", keuchst

du entsetzt.

Ja! Sieh nur! Das ist deine Schuld!!

Ich hebe das Messer, du stürzt auf mich zu.

Zu spät. Ich habe es mir bereits in die Brust gerammt.

Langsam kippe ich um, liege schon auf dem Boden. Meine Sinne trüben sich.

"IZUMI!!", brüllst du. Du bist fassungslos.

Wie gern hätte ich dich jetzt noch gesehen. Doch ich sehe dich nicht mehr. Ich spüre nur noch

einen wohltuenden Schmerz in der Brust. Und der wird auch gleich vorbei sein.

Doch halt! Ich muss dir noch was sagen.

"Ich hasse dich...", flüstere ich mit letzter Kraft, dann ist alles vorbei. Endlich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Hope, you enjoyed...

TADAAAA!! ^__^ *stolz*

Ich habe lange mit mir selbst gerungen, ob ich Izumi jetzt das sagen lasse, oder ein schlichtes

Lebewohl kommt... Ich habe mich für diese Version entschieden. Wem es nicht passt, kann ja als

Alternativende "Lebe wohl" nehmen.^^ *strahl*

Eigentlich müsste ich es anders nennen. Oder doch nicht? Aaargh, ich hasse das. Titel ausdenken

fällt mir eigentlich leicht.

Ich glaube, ich veröffentliche noch eine zweite Version. Ja, das ist gut. *munter weiterkritzel*

Eine Fic, die gleich beginnt, aber gaaaanz anders endet.^^

Für diese Fic aber gilt:

OWARI by momo^^

Bitte, gaaaanz viel FB!!^^ Ich muss wissen, wie es war! Ich bin einfach zu optimistisch, als das

ich gute depressive Fics schreiben könnte, glaube ich. [Ich bin schon fast der personifizierte

Optimismus. Manchmal macht mir das irgendwie schon fast Angst.^^°]

However: Das war mein erster Versuch für eine Darkfic. Auf die Idee, vorher ein paar depressive

Sachen zu lesen, bin ich zwar gekommen, aber aus irgendwelchen Gründen habe ich es nicht gemacht.

Ich mag depressive Fics eigentlich nicht. Kann an meinem Optimismus liegen.^^ Also habe ich es

so versucht. Ist hoffentlich nicht allzu schlimm geworden. ^_^ Düster ist es aber irgendwie

nicht. Was soll's. Ich gelobe Besserung. Oder lasse die Finger von depressiven Sachen.

Also: Ein paar konstruktive Commis können nicht schaden! [Die anderen natürlich auch nicht.^^]

Wem's noch nicht aufgefallen ist: Mit dieser Version fällt Bronze flach. [Wäre natürlich

NIIIIIEMANDEM klar geworden, Izumi ist ja NUR tot.^^°°] Killt mich bitte nicht. ^_^°

... Merkt man, dass ich Bronze noch nicht habe? ^_^°°°°° [NOCH!! *grinz*]

Meine Güte. Mein Commi wird ja fast länger als die Fic an sich. Ich sollte lieber aufhören.