Dass ist meine erste Ranma fanfic also bitte seid nicht zu streng mit mir! ;-)

1. Kapitel: Liebe geht durch den Magen

"Machoweib!" "Perverser!" Und schon schmiss Akane den ersten Topf nach Ranma. "AU!" Schrie Ranma während er sich an die Stelle am Kopf griff, wo der Topf traf. "Musst du immer so brutal werden!?" "Du willst es doch so!!" War die schroffe Antwort von Akane die bereits mit einer Pfanne ausholte. Doch Ranma entwischte in letzter Sekunde und Akane durchschlug den Küchentisch. "RANMA!!!!" Rief Akane ihrem verlobtem hinterher der bereits hinter dem Nachbardach verschwunden war.

Ranma lehnte sich an die wand hinter dem Nachbarhaus. "warum muss alles immer schief gehen" sagte er zu sich selbst während er sich mit der Hand durch die Haare strich.....

Am nächsten Tag:

Ranma war gerade von der schule nach hause gekommen und fragte sich ob Akane wohl noch böse auf ihn ist da er ihr essen gestern ja sehr schroff abgelehnt hatte

"Ich bin wieder da!!" Rief Ranma als dass Haus betrat.

"Hallo!" Rief Akane mit einem dampfenden Topf in den Händen und einem lächeln auf denn Lippen das Ranma dahinschmelzen ließ. "W.. W.. Wo ist Kasumi??" Fragte Ranma mit einem ängstlichem Ton. "Sie isst mit Dr.Tofu." Erklärte Akane mit einem funkeln in den Augen "ich hab heute gekocht. Warum fragst du?" "D..D..D... Du h..hast gekocht !?"Stellte Ranma mit einem angsterfülltem Gesicht fest. "Probier erst mal bevor du dich beschwerst!!!!!" Schrie Akane als sie den Topf mit Wucht auf den Esstisch stellte "ISS!!" Sofort setzte sich Ranma den er wollte keinen von Akanes berüchtigten Schlägen abkriegen. Akane füllte die Teller setzte sich und sagte mit einem lächeln "Guten Appetit!!" Mit angestrengtem Blick sah Akane Ranma an der gerade sein essen musterte. Mit angsterfüllten Augen führte er den ersten Löffel in seinen Mund. Akane's Herz begann schneller zu schlagen den sie hoffte dass das essen ihm endlich einmal schmecken würde den sie hatte sich immerhin den ganzen Nachmittag damit mühe gegeben. Ranma dachte "bloß nichts anmerken lassen und schnell runterschlucken" doch als er das Gemisch schmeckte war er verwundert und Akane musste das gemerkt haben den sie fragte ihn ängstlich: "Schmeckt es dir??" Ranma antwortete mit einem überraschtem Gesicht "Ja es schmeckt sehr gut!" "Wirklich??" Fragte Akane dem funkeln in den Augen das Ranma so liebte. "Ja!!" Sagte Ranma knapp während er dass essen in sich rein stopfte. "pfann ik nok mahr haban??" Fragte Ranma während er die letzten bissen kaute. "Ja es ist noch genug da!!" Akane gab ihm einen weiteren Teller und während er aß saß sie vor ihm und war einfach nur glücklich. "wilfst fu nift auf waf effen??" Fragte Ranma immer noch in seinen Teller vertiefet. "Oh! Ja " stammelte Akane als sie nach ihrem Löffel griff und zu essen begann.

So dass war mal dass erste Kapitel ich weiß ein bisserl zu happy aber dass krieg ich noch hin. Würde mich über Reviews freuen. Wenn die Geschichte bis hierher gut ankommt wird ich natürlich weiterschreiben. Euer urukai