An alle meine treuen „Fans"!

Es tut mir wirklich leid euch dies hier sagen zu müssen und ich würde vollkommen verstehen wenn ihr, nachdem ihr dies gelesen habt, kein Wort mehr mit mir redet/schreibt.

Aber ich habe mich entschieden „Unerwartetes"fürs Erste ruhen zu lassen. Wie viele von euch wissen, habe ich diese Story von Anfang an nicht sehr gemocht und sie war für mich mehr ein Einstieg in das gesamte Genre des Fan Fiction schreibens. Ich hasse diese Story wirlich und habe sie bereits seit mehreren Kapiteln nur noch bearbeitet weil sie soviel Feedback bekam. Ich habe wirklich versucht sie mir selbst schmackhaft zu machen, aber ich habe es nicht geschafft.

Es mag vielleicht eine Zeit kommen in der ich sie weiter schreiben werde, doch wann weis ich nicht. Ich will hiermit auch nichts versprechen oder euch Hoffnungen machen. Vielleicht kommt diese Zeit auch nie.

Ich habe mir nun ein größeres Ziel gesetzt und mich dazu entschieden nur noch „Dunkelheit, Schmerz und...Licht?"weiter zu schreiben. Auch werde ich an meiner Übersetzung von „Daddy Draco"dran bleiben. Doch Übersetzen zählt bei mir nicht zum eigentlichen „Schreiben"eines „Schreibers". Als weiteres habe ich mich an eine neue gewagt, die ich aber erst veröffentlichen werde, wenn ich einige Kapitel im Voraus fertig habe, und mir über das gesamte Rundherum klar bin.

Ich wiederhole, es tut mir wirklich leid das ich nicht in der Lage bin, mit euch diese Welle zu ende zu reiten und verstehe wenn ihr mir nun den Rücken zukehrt. Doch meine Entscheidung steht fest. Ich kann einfach nicht über etwas schreiben, was ich selbst nicht mag und total bescheuert finde.

Ich hoffe ihr versteh mich,

distelMalfoy