Titel: I want to hurt yourselves Disclaimer: alle Charaktere(außer Remiel, Raguel und alleanderen die nicht aus AS sind) gehören Yuki-san und Geld würde mir eh keiner zahlen Teil: 2?
Autor: Faralda Email: angristonlinehome.de Fanfiction: Angel Sanctuary Rating: R Warnung:death, angst, rape, lemon Pairing: Rosiel x Katan / Zaphikel x Raziel

Rosiel---Machonon

,,Wo bleibt Katan?" fahre ich sehr gereizt eine der Schwestern an, die für Katans Quartier zuständig sind.

,,Ver...verzeiht Rosiel-sama", stottert sie:,, a...aber Sevorthate-sama hat ihn gestern abend noch zu sich beordert und seitdem habe ich ihn nicht mehr gesehen.

,,Geh!" Nur zu gerne leistet sie meinem Befehl folge, als sie draussen ist balle ich meine Hände zu Fäusten. Was glaubt Sevortharte eigentlich! Ich bin der höchste Engel im Himmel und Katan gehört mir! Niemandem sonst, nur mir mit Haut und Haaren!

Um mich ein wenig abzulenken, verlasse ich meine Räumlichkeiten und begebe mich in meinen privaten Park.

Auch wenn ich hierher gegangen bin, um nicht mehr an Katan denken zu müssen, so gelingt es mir doch nur bedingt. Er gehört nur mir , er hat kein Recht darauf einfach zu verschwinden.

,,Rosiel-sama? Hier ist ein Engel, der sie sprechen will, wegen Katan-sama wie er sagt."

,, Bring ihn zur Halle, ich komme gleich."

Ich bin ein wenig neugierig auf diesen Man, denn was sollte Katan mit einem einfachen Engel zu tun haben?

,,Rosiel-sama" der Mann verbeugt sich tief, er sieht aus wie einer der Gelegenheitsarbeiter aus Shamayim:,, Ich bin Zerachiel, ich muss euch etwas sagen, wegen eurem Asisstenten, Katan-sama."

Mit einer Geste und einem süßen Lächeln bedeute ich ihm weiter zu reden.

,,Gestern abend erhielten mein Bruder und ich einen Auftrag, wir sollten den Cherubim Katan, der sich zu diesem und jenem Zeitpunkt in Shamayim aufhalten würde, betäuben und in eines der Kellerlöcher sperren, um ihn später der schwarzen Garde zu übergeben. Als wir das Taten, bemerkten wir, das die Garde auch nch einen anderen Gefangenen hatte, den Kadetten Raziel der..."

Ich lasse ihn nicht ausreden, sondern stürme davon.

Die schwarze Garde, also steckt Sevortharte dahinter und wenn der andere Gefangene wirklich dieser Raziel war, so steckt Zaphikel mit drin. Vielleicht weiß er mehr.

Zaphikel---Shehaqim

Ich bin unruhig, ach was heißt unruhig, ich mache mir Sorgen. Raziel hat sich heute morgen nicht zum Dienst gemeldet und niemand hat ihn gestern abend zurückkehren sehen. Es ist völlig untypisch für ihn, einfach zu verschwinden.

,, Zaphikel-sama?" die Stimme meiner Asisstentin klingt ruhig und beherrscht, wie immer:,, Hier ist ein Kadett der Euch sprechen möchte, er sagt er sei ein Freund von Raziel."

,,Lass ihn herein"

,,Was sollte ein Freund von Raziel wohl von mir wollen?" frage ich mich insgeheim, als ich den Jungen jedoch sehe, weiß ich sofort, dass er ein schlechtes Gewssen hat.

,,Zaphikel-sama", er verbeugt sich:,, Ich bin Remiel, Kadett von Raguel-sama. Ich habe gehört, dass Raziel sich heute nicht gemedet hat und ich... und ich..."

Ich setze eine versteinerte Miene auf, der Junge wird den Satz schion irgendwie zu Ende bringen:,,Und ich...weiß warum!"

,,So?" frage ich kalt aber dennoch zittert meine Stimme ein wenig, verdammt ich darf keine Schwäche zeigen, wen jemand von Raziel und mir erfährt, sind wir gouhl.

,,Ja..Raguel-sama hatte mich beauftragt an einer bestimmten Stelle auf Raziel zu warten, mich kurz mit ihm zu unterhalten und ihm dann zu folgen. Ich berichtete meinem Kommandanten, dass Raziel sich in einer alten Ruine befinde und er drückte mir ein Betäubungsgewehr in die Hand zusammen mit dem Befehl auf Raziel zu schießen, sobald ich ihn sähe. Später habe ich dann gesehen, wie er der schwarzen Garde übergeben wurde..da war noch einer...ich..er ist doch mein Freund...ich hätte...nie getan...aber Raguel-sama..."Der Junge zittert, die Hände ineinander verkrallt.Doch darauf kann ich jetzt keine Rücksicht nehmen:

,,Du sagtest, die schwarze Garde hätte noch einen Gefangenen gehabt? Wen?"

,,Ich...ich weiß nicht...ein Cherubim...er hat mit Rosiel-sama zu tun..."

Katan! Dieser andere Gefangene kann nur Katan sein. Ich bringe den Jungen nach draußen, mit der Warnung niemandem etwas zu erzählen.

,,Katan und Raziel in der Hand der schwarzen Garde von Sevortharte" ich stoße einen kurzen Pfiff aus:,,Du weißt anscheinend mehr als ich erwartet habe, Seffie.Sieht so aus als würde ich Rosiel eventuell einen Besuch abstatten müssen, vielleicht weiß er mehr...."

Wie heißt es so schön-Wenn man vom Teufel spricht, dann kommt er

In diesem Moment stürmte ein atemloser Rosiel durch meine Tür herein, ein wenig überrascht allerdings nicht übermäßig erstaunt ob dieses plötzlichen Auftritts, bot ich ihm einen Stuhl an und schickte meine perplexe Asisstentin wieder hinaus.

,,Weißt du es schon?" fragt Rosiel und sieht mich aus einem Paar wunderschöner Augen an.

,,Sicher, Katan-sama und Raziel sind in Shamayim überrascht worden und befinden sich nun in der Hand der schwarzen Garde."

,,Ich muss Katan suchen!"

,,Ihn suchen?!" Ich sehe ihn an, hat Rosiel jetzt völlig den Verstand verloren?

,,Natürlich!" kreischt der inorganische Engel und reißt an einer langen Haarsträhne die es gewagt hat, ihm ins Gesicht zu fallen:,, Wenn Seffie glaubt, er könne sich an meinem Eigentum vergreifen, hat er sich geschnitten!"

Sein Eigentum? Ich muss mich ziemlich zusammenreißen um nicht zu grinsen, Rosiel betrachtet Katan also als seinen Privatbesitz?

,,Du hilfst mir!" er hat sich wieder unter Kontrolle, sonst würde er nicht diesen kalten Befehlston an den Tag legen, aber ich habe keine lust mich von Rosiel herum kommandieren zu lassen, auch wenn ich ihn verstehen kann.

,,Warum sollte ich?" frage ich in dem gleichen kalten Ton zurück

,,Du must, ich bin der Höchste Engel von allen!"

,,Das ist mir egal, nenn mir einen besseren Grund, Rosiel"

,,Zaphkel, du musst mir helfen!Bitte!" flehend blickt er mich an.

,,Bitte?" ich glaube ich habe mich verhört, Rosiel bittet um etwas? Katan scheint ihm ja wirklich wichtig zu sein, sonst würde er sich nie dazu herablassen "Bitte" zu sagen.

Ach Gott, was solls, denke ich und gebe mir einen Ruck, schließlich will ich Raziel genauso gern wiedersehen wie er Katan.

,,Schön, ich helfe dir" ob er merkt dass ich die ehrenvolle Anrede weglasse?

,,Also suchen wir ihn!"

,,Ersteinmal geht es nicht nur um Katan, sondern auch um Raziel und zweitens wo willst du suchen? der Himel ist riesig es gibt Verstecke wie Sand am Meer, die Schwarze Garde könnte die beiden überallhin gebracht haben"

,,Aber irgendwo müssen wir doch anfangen!" so verzweifelt habe ich Rosiel noch nie erlebt.

,,Vielleicht in Shamaquim, dort sind beide verschwunden."

Rosiel läuft bereits los und ich denke noch: worauf habe ich mich da nur eingelassen