10.

Severus Snape hatte seine Kerker mitten in der Nacht verlassen.

Er machte einen einsamen Spaziergang im Mondschein.

Plötzlich fand er sich am See wieder.

Die Nacht war lauwarm und so zog er sich langsam seine Kleidung aus.

Zuletzt ließ er die Unterhose über seine Pobacken gen Erde gleiten.

Dann ging er in den flach abfallenden See hinein.

Als das Wasser ihm bis zum Bauchnabel reichte, sprang er kopfüber hinein.

Er tauchte auf und strich sich das nasse Haar zurück.

Alles war perfekt - außer...verdammt, warum saß da gerade jemand am Computer und las mit,

was er in diesem Moment tat? ;)