Salut, Hello und Hallo!

Ich bin wieder da! Nach einer wetterbedingten Pause bin ich wieder mit einem ganz kleinen Baby von mir zurück.
Da die Regentage in dieser Zeit des Jahres nicht besonders häufig sind und meine Muse, die den Regen nun mal liebt, dann immer in Urlaub fährt, hat es ein bisschen gedauert, aber nichts desto trotz hoffe ich, dass euch das hier ein bisschen gefallen wird und ihr mir einen kleinen oder größeren Kommentar hinterlasst.
Enjoy!
Kisses

Rubinonyx


Verräterin wider Willen

Ich bin eine Verräterin.
Eine Verräterin wider Willen.

Ich verkaufe mich.
Verkaufe mich Nacht für Nacht, nur um meine Nächsten, die mich schon vor langer Zeit verlassen haben, zu schützen.

Oder ist das alles doch nur eine Lüge, und ich verkaufe mich freiwillig, um Schutz vor einer mir fremd gewordenen Welt zu finden?
Einer Welt, die zu komplex ist, in der zu viel Misstrauen herrscht und vor der ich fliehe, weil sie mich nicht mehr wärmt, mir keine Geborgenheit mehr gibt.

Es klopft.
Die nächste Nacht beginnt.
Eine Nacht, in der wieder jemand kommen wird um mir die Illusion von Wärme, Schutz und Geborgenheit zu geben.

Ich bin eine Verräterin.
Eine Verräterin wider Willen?


Damit ihr jetzt micht fragt was das denn war, das hier ist nur ein kleiner Prolog, der den folgenden One-Shot einleitet und euch ein bisschen Appetit auf mehr machen soll. Ich arbeite kräftig daran und hoffe, ihn in den folgenden Tagen noch oline zu stellen.

Für alle, die Knockturn Alley lesen!
Das Kapitel ist in Arbeit, nur wie gesagt, Tennisturnier (2. Platz Jubel) und zu wenig Regen verzögern die ganze Sache ein wenig.
Ausserdem fahre ich diese Woche nach England, das heißt, dass das Kapitel noch etwas warten muss, aber ich tue mein Bestes.

Am Schluss noch mal der kleine Verweis auf den blauen Button links unten.
Kisses

Rubinonyx