Hier werden im Laufe der Zeit ZehnDrabbles entstehen. Diesmal sind es jedoch Doppeldrabble - das heißt, die kleinen Geschichten werden aus genau 200 Wörtern bestehen.

Viel Spaß!


An den von mir verwendeten Personen und Handlungsorten des Harry Potter Universums besitze ich keinerlei Rechte.

DieDrabbles selbst ist jedoch mein Eigentum und dürfen ohne meine Zustimmung weder verwendet, kopiert, noch übersetzt werden!

Aus gegebenem Anlass weise ich ausdrücklich darauf hin, dass Zuwiderhandlung eine Straftat darstellt!


1.

„Sir, ich finde wirklich Sie könnten aufgeschlossener sein, für diese Dinge."

Hermine hatte sich ein Herz gefasst und den Zaubertrankmeister auf diesen wichtigen Trank angesprochen.

Dieser sah sie an, als würde er sie am liebsten ermorden.

Die ganze Klasse hielt gebannt den Atem an.

Das Hermine sich das getraut hatte!

Doch sie war in ihrem Element.

„Sehen Sie, wenn Sie uns erklären, wie man einen Verhütungstrank braut, dann wären wir sicher, dass auch wirklich nichts passiert...verstehen Sie?"

Dann fügte sie an: „Schließlich sind wir alt genug!"

Snape räusperte sich, dann erwiderte er: „Miss Granger, ein enthaltsames Leben hat nichts mit dem Alter zu tun!"

Hermine sah ihn spöttisch an: "Verzeihen Sie, ich hatte vergessen, dass Enthaltsamkeit Ihr Spezialgebiet ist."

Sein Gesicht wurde blass vor Zorn.

"Das ist es keineswegs!" donnerte er.

"Also benutzen Sie einen Trank und können uns das Rezept geben?" hakte sie nach.

"Natürlich - nicht!" fuhr er sie an.

"Sie verhüten aber schon...?" fragte sie unsicher.

Er schüttelte entnervt den Kopf. Dann griff er in seinen Umhang und holte ein Fläschchen hervor.

"Hier, die Zusammensetzung werden Sie wohl selber herausbekommen. Ich muss mich um meine Stellenversetzung kümmern. Der zusätzliche Job als Biolehrer liegt mir offensichtlich nicht besonders."