Disclamer: Also mir gehört natürlich nix, was mit HP zu tun hat, hab ich mir alles von JKR ausgeliehen...nur die Handlung hab ich mir ausgedacht, denn darauf wär JKR bestimmt nicht gekommen 

Das Lied „Since U been gone" ist übrigens von Kelly Clarkson wie ihr seht- nix meins.. leider...

"Since U Been Gone"

Wie konnte es nur dazu kommen? Eine Frage, die sich die zierliche Gryffindore immer und immer wieder stellen musste...

Here's the thing we started off friends
It was cool but it was all pretend
Yeah yeah
Since U Been Gone

3 Monate zuvor...

(A/N: Sorry, wegen der Zeitsprünge, geht aber jetzt nicht anders...)

Nachdem Hermine erfahren hatte, dass Draco Malfoy der neue Schülersprecher war und sie von nun an einen Turm teilen mussten, da sie selbstverständlich, als klügste Hexe des Jahrgangs, Schülersprehcerin war, war sie völlig aus der Haut gefahren ( „OH GOTT! DIESES SCHLEIMIGE, KLEINE FRETTCHEN! ER HAT SICH DAS ALLES DOCH NUR ERKAUFT...OH MEIN GOTT!) und hatte mehrere Tage lang keine Sonderhausaufgaben bei McGonagall und den anderen Lehrern abgegeben. Langsam begannen sich Harry, Ron und auch das Lehrerkollegium zu wundern. Die Schülersprecherin wirkte blass und war öfter denn je in der Bibliothek zu finden. Der Grund, das war allerdings nur den männlichen Schülern, vorausgesetzt sie kamen nicht aus Slytherin, klar, war eindeutig Malfoy. Er nahm jede Gelegenheit war dem Lockenkopf an den Kopf zu werfen, wie wenig sie doch wert war und wie sie es wagen konnte überhaupt SEINE Luft zu atmen und versuchte auch sonst- mit miesen bis illegalen Tricks – ihr das Leben schwer zu machen. Als letztendlich auch Dumbledore darauf gekommen war, das es an diversen „Spannungen" zwischen dem Schülersprecherpaar lag, dass die Gryffindore immer geisterhafter aussah, beschloss er, etwas zu unternehmen. Er forderte beide auf, sie gegenseitig eine Liste zu geben, auf der genaustens aufgelistet war, was man am anderen nicht mochte. Was immer er damit zu bezwecken versuchte, es schien nicht so ganz zu klappen...

Vor etwa 3 Tagen

Mittlerweile hatte sich – nicht zuletzt durch den Aufenthalt von Mr. Malfoy in Azkaban und an die Millionen Versuche Dumbledores – das Verhältnis zwischen Draco und Hermine soweit normalisiert, dass sie dazu fähig waren eine normale Konversation zu führen. Man konnte sogar schon fast von einer „Freundschaft" sprechen... von Tag zu Tag entdeckten sie mehr am anderen, was ihnen glich oder stellten Gemeinsame Interessen fest.

Ich hoffe es hat euch allen gefallen bist jetzt und – wehe wenn nicht- ihr hinterlasst mir ein kleines Rewiev, denn das ist jetzt meine 1. Story und ich will gern wissen, wies bei euch so ankommt

Princess Brady