Der schwarzharige Mann trat aus der Krypta.

Ein großer grauer Hund folgte ihm. Lautlos, fast schwebend gingen sie den Mittelgang entlang.

Der Hund schnüffelte, sog einen bestimmten Geruch ein und eilte dann dem Mann voraus. Einige Schritte weiter vorne kauerte der Hund am Rande einer Lichtung, zog die Nase kraus, bleckte die Zähne und ging einen Schritt zurück in den Schatten eines Baumes.

Der Mann erreichte die Lichtung. Hund und Mann schauten nach vorn und beobachteten einen spielenden Jungen. Er sortierte weiße Kieselsteine.

„Das ist er. Wirst Du auf ihn achten?" fragte Silas.

Der Hund leckte ihm über die Hand.