Disclaimer:

Trotz der Namensverballhornungen gehört mir von dieser Geschichte nichts, aber auch rein gar nichts, und bezahlen tut mich auch keiner dafür. Lediglich Marie-Juana, jene Mary Sue, die ich eigens für dieses Geschmiere zu ihrem nichtswürdigen Leben erweckte, die Sache mit den heißen Quellen aus Kapitel 7 sowie die homosexuellen und sonstigen Anwandlungen einiger Personen sind meiner eigenen kranken Phantasie entsprungen.

Alle Charaktere und Orte sind Eigentum von Bioware / Atari bzw. TSR / Wizard of the Coast / Hasbro.

Statement:

Hier sollen weder Menschen verunglimpft werden, die an psychischen Krankheiten leiden, noch möchte ich bestimmte sexuelle Orientierungen abwerten. Auf gar keinen Fall ist das Verwenden der vielen, oft umgangssprachlichen Synonyme für "jemanden töten" als Verharmlosung oder gar Verherrlichung so ernster Themen wie Mord oder Krieg zu verstehen. Dies ist einfach nur eine bitterböse Parodie. Wer empfindlich darauf reagiert, wenn Charaktere wie z.B. Teufel und Engel lächerlich gemacht werden, für den oder die ist diese Geschichte definitiv nicht geeignet, auch wenn dies nichts mit religiösen Überzeugungen oder meinem Respekt gegenüber gläubigen Menschen zu tun hat.

Warnhinweis:

Trotz des hohen Ratings enthält das folgende Machwerk KEINE expliziten Sexszenen, nur jede Menge böse Schimpfwörter sowie einige ziemlich versaute und auch blutrünstige Anspielungen. Die Charaktere werden gnadenlos durch den Kakao gezogen, und auch FF-Schreiberlinge sowie Fangirls/-boys kriegen in den späteren Kapiteln ihr Fett weg. Seitenhiebe auf andere Spiele sowie diverse Bücher und Filme. Massive Forth-Wall-Breaks. Anspielungen auf ein paar Threads eines deutschen Forums, die guten Schreibstil betreffen.

Weiterlesen auf eigene Gefahr.

0 – Prolog: Katastrophenalarm

Irgenwo, verschollen in den unendlichen Weiten des Multiversums, saß eine grenzenlos unbegabte, dafür aber um so eifrigere Hobbyautorin vor ihrem Laptop und hackte begeistert auf ihrer Tastatur herum. Leider hatte der berühmte Autor eines noch berühmteren Buches Unrecht gehabt, als er behauptete, die schlechteste Dichtung der Galaxis stamme aus England und sei bei der Vernichtung der Erde untergegangen. Die Erde existierte noch, und nicht nur die schlechtesten Gedichte sondern auch die schlimmsten Geschichten aller Zeiten sowie des gesamten Multiversums stammten aus einem kleinen, unbedeutenden Land, welches dessen Einwohner liebevoll Deutschland nannten. Oben erwähnte Hobbyautorin hatte sich vor einigen Jahren ein Computerspiel gekauft. Obwohl sie eigentlich aus dem Alter heraus war, hatte eine gewisse Besessenheit von ihr Besitz ergriffen, und sehr zum Missvergnügen aller, die ihre Ergüsse lesen mussten, begann sie, Fanfiktion zu schreiben. Dann, eines weniger schönen Tages, beschloss das alternde Fangirl, sich doch einmal an einer Parodie zu versuchen.

So nahm das Verhängnis also seinen Lauf …