I DO NOT OWN FUYU NO SEMI!

Hier ist meine Winter Cicada Fic für euch^^

Viel Spaß beim lesen und REVIEW!

A/N: Spielt im Jahr 2008


-Chapter 1-

Kusaka Touma ist ein 16-jähriger Schüler und lebt in Osaka. Wenn Kusaka schläft träumt er manchmal von „Erinnerungen", die sich aber mit Sicherheit nie ereignet hatten.

Meistens ist er selbst ein Samurai, aber…naja, ein schwuler Samurai, denn er träumt auch, wie er einen Mann küsst und…

Kusaka will aber diesen Träumen nicht glauben und ignoriert diese Träume, auch wenn sie ihm schlaflose Nächte bereiten.

Kusaka sitzt an seinem Tisch im Klassenraum und hält sich mit beiden Händen den Kopf.

Das gibt es doch nicht! Schon wieder bin ich wegen diesem schwulen Traum aufgewacht!

„-saka! Hey, Kusaka!", eine bekannte Stimme brachte seine Gedanken wieder auf die Erde.

„Oh…Aizawa…Was ist los?", fragte Kusaka den langhaarigen Jungen, der sich gerade verkehrt auf den Sitz vor Kusaka gesetzt hat.

„Ich wollte nur fragen, ob du vielleicht was von dem neuen weißt?", sagt Aizawa.

„Neuen…? Wovon redest du Aizawa?"

„Mensch, du bist langsam…Du bist wahrscheinlich der einzige, der davon nichts mitbekommen hat…", sagte Aizawa und klatschte seine rechte Hand an die Stirn, „Wir kriegen einen Neuen. Er heißt Akizuki Keiichirou, aber mehr weiß keiner…"

Kusaka schaut Aizawa mit verwunderten Blick an: „Ach so…"

Die Klassentür öffnet sich und die Stimme des Lehrers hallte durch den Raum: „Klasse startet! Sofort auf eure Plätze!"

Alle Schüler, die gerade noch im ganzen Raum verstreut waren, huschen schnell zu ihren Plätzen und stehen still.

„Setzen.", sagte der Lehrer.

Sein Blick wendet sich zur Tür und er selbst sagt: „Komm rein."

Auf diese Worte haben alle Schüler gewartet. Jetzt bekommen sie endlich ihren neuen Klassenkameraden zu sehen!

Ein schlanker Junge tritt in den Raum ein. Er hat pechschwarzes Haar, feine Augenbrauen, weiße Haut und eisblaue Augen.

Kusaka war von dem Aussehen des Jungen fasziniert.

Als der Junge neben dem Lehrer stehen bleibt, sagt er zur Klasse: „Ich bin Akizuki Keiichirou. Bitte seid nett zu mir!"

Der Lehrer zeigt auf einen Sitzplatz neben Kusaka.

„Bitte setzte dich doch auf den Platz neben Kusaka-Kun. Der freie Platz, ganz hinten, neben dem Platz vor dem Fenster."

„Gerne."

Akizuki geht nach hinten zum freien Platz und setzt sich neben Kusaka hin.

Da Kusaka ein friedvoller Mensch ist(Auch wenn man es nicht denkt, weil er so lange Haare hat), will er Akizuki ein Freund sein.

Er schaut Akizuki freundlich an sagte leise, so dass der Lehrer ihn nicht hören konnte: „Hey, Akizuki-San! Ich bin Kusaka Touma! Nett dich kennenzulernen!"

Akizuki schaut Kusaka an und wollte antworten als plötzlich ein fettes Schulbuch Kusaka fest am Kopf trifft.

Der Lehrer zeigt auf ihn und schrie: „KUSAKA! GESTERN WAR DAS LETZTE MAL, ALS ICH DICH DAVONKOMMEN LASSEN HABE! LOS, RAUS MIT DIR!"

Kusakas blöder Gesichtsausdruck bringt die ganze Klasse zum Lachen.

„Ja, Matsumoto-Sensei…"

Kusaka geht in Richtung Tür während er Akizuki nochmal kurz anschaut. Dieser lächelt ihn freundlich an, woraufhin Kusaka zurücklächelt.

Auf dem Korridor fragt sich Kusaka, ob das nun bedeuted sie wären Freunde.

Leider bemerkt Kusaka nicht, dass er wieder einschläft.

In diesem Traum ist er schon wieder ein Samurai.

Er liegt im Gras, halbnackt.

Akizuki-San…"

Unter ihm liegt der ebenfalls halbnackte Akizuki.

Er küsst ihn.

„KUSAKA!", zum Glück reißt ihn die Stimme Matsumoto-Senseis aus dem Schlaf.

„Tut mir leid Matsumoto-Sensei…Ich hab letzte Nacht kaum geschlafen…"

„Mir egal, aber wenn du schon so müde bist, geh wenigstens zum Schularzt und ruh dich dort aus und nicht am Gang!"

„Ja, Matsumoto-Sensei…"


Please Review!