Ich habe gelernt ein bisschen Deutch in der Schule.

Danke, flyingpardin!


DEUTSCHLAND

~ kittykittyhunter ~


Es ist Dienstag. Es ist sehr wolkig und windig in Tokio. Atobe Keigo sieht Tezuka Kunimitsu. Atobe sagt: »Hallo, Herr Tezuka.«

Tezuka blinzelt. Er antwortet: »Guten Morgen, Herr Atobe. Wie geht's?«

»Gut, danke schön. Und dir?«

»Sehr gut, danke.«

Atobe nickt. »Ich habe eine Frage.«

»Ja?«

»Wie alt bist du?«

Es ist eine seltsame Frage. »Ich bin fünfzehn Jahre alt.«

»Ahn...«

Tezuka fragt: »Warum lachen Sie?«

»Ich bin fünfzehn Jahre alt.«

»Auch?«

»Ja«, sagt Atobe.

»Wann haben Sie Geburtstag?«, Tezuka fragt.

»Mein Geburtstag ist am vierten Oktober. Dein Geburtstag ist am siebten Oktober.«

Ein Seufzer.

»Es macht nichts«, sagt Atobe. »Stell dich vor.«

Tezuka sagt: »Guten Morgen. Ich heiße Kunimitsu Tezuka. Ich bin ein Schüler. Ich komme zu Fuß zur Schule. Mein Lieblingsfach ist Geschichte. Es ist faszinierend. Um halb sechs wache ich auf. Um halb zwölf gehe ich ins Bett.«

»Halb sechs?«

»Ja. Ich habe keine Geschwister und keine Haustiere. Ich komme Japan. Ich spreche Japanisch und ein bisschen Deutsch. Ich spiele gerne Tennis.«

»Ist das alles?«, lacht Atobe.

»Ja.«

»Wann fliegst du?«

Tezuka sagt: »Nächste Woche.«

»Auf Wiedersehen«, sagt Atobe. »Vielen Dank für alles.«